SKC Unterharmersbach

MPSPPins
Gerhard Schöner
173  146  173  163  1.02.5655
Maurice Sobott
151  178  151  127  1.03.0607
Michael Lehmann
175  174  174  138  1.04.0661
Wolfgang Bollack
157  153  151  149  1.03.0610
Markus Wacker
145  132  148  136  1.02.0561
Pascal Dräger
156  161  147  161  1.04.0625

SKV Brackenheim

MPSPPins
Sven Beier
145  149  134  163  0.01.5591
Volker Häuser
120  148  146  140  0.01.0554
Andreas Roth
135  156  130  124  0.00.0545
Markus Roth
149  170  139  141  0.01.0599
Ralf-Jürgen Blaich
147  140  141  129  0.02.0557
Peter Schneider
140  158  125  136  0.00.0559
MPSPPins
Gerhard Schöner (SKC Unterharmersbach)
173  146  173  163  1.02.5655
Sven Beier (SKV Brackenheim)
145  149  134  163  0.01.5591
Maurice Sobott (SKC Unterharmersbach)
151  178  151  127  1.03.0607
Volker Häuser (SKV Brackenheim)
120  148  146  140  0.01.0554
Michael Lehmann (SKC Unterharmersbach)
175  174  174  138  1.04.0661
Andreas Roth (SKV Brackenheim)
135  156  130  124  0.00.0545
Wolfgang Bollack (SKC Unterharmersbach)
157  153  151  149  1.03.0610
Markus Roth (SKV Brackenheim)
149  170  139  141  0.01.0599
Markus Wacker (SKC Unterharmersbach)
145  132  148  136  1.02.0561
Ralf-Jürgen Blaich (SKV Brackenheim)
147  140  141  129  0.02.0557
Pascal Dräger (SKC Unterharmersbach)
156  161  147  161  1.04.0625
Peter Schneider (SKV Brackenheim)
140  158  125  136  0.00.0559

Postgame


01/13

Game over! Final Score: 8.0:0.0
Spielende! Endstand: 8.0 : 0.0 Seinen seit 4 Jahre angehaltene Bahnrekorf von 654 Kegel konnte Gerhard Schöner heute mit 655 Kegel übertreffen. Doch dieser hielt nicht all zu lange. Nämlich ziemlich genau eine Stunde, dann legte Michael Lehmann mit 661 Kegel noch mal einiges oben drauf! Mit 3719 Kegel stelle der SKC Unterharmersbach zudem einen neuen Clubrekord auf. Der Bahnrekord von Victoria Bamberg von 3721 Kegel wurde denkbar knapp verpasst.
Running


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10


01/10

Pregame


01/08

Jahresauftakt gegen den Tabellenletzten SKV Brackenheim Nach der kurzen Winterpause geht es am kommenden Samstag gegen den SKV Brackenheim. In der Vorrunde musste man beim SKV eine schmerzliche Niederlage einstecken. Die gilt es mit konzentriertem Spiel wieder wett zu machen. Die untere Tabellenhälfte ist eng beieinander, so ist für die Gäste das rettende Ufer, der 6. Tabellenplatz, lediglich 2 Punkte entfernt. Brackenheim wird darum auf einen Überraschungsmoment setzen um weiterhin den Klassenerhalt nicht aus den Augen zu verlieren. Für Unterharmersbach gilt es die gezeigten Leistungen der Vorrunde wieder auf die Kugellauffläche zu legen um die Trauben für den SKV Brackenheim hochzuhängen. Nach dem Sieg des ASV Neumarkt im vorgezogenen Spiel beim KC Schrezheim konnten die Oberpfälzer die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernehmen. Mit einem Spiel weniger liegt nun der SKC Unterharmersbach in Lauerstellung. Spielbeginn ist am Samstag um 15 Uhr im Grünen Hof. Mannschaftsführer Markus Wacker: „Vom Papier her eine klare Sache. Doch werden wir die Gäste vom SKV Brackenheim nicht unterschätzen. Sie konnten die letzten beiden Heimspiele für sich entscheiden und werden so neue Kräfte um den Klassenerhalt entwickelt haben.“


Lineup

SKC Unterharmersbach


Active
Gerhard SchönerMaurice SobottMichael LehmannWolfgang BollackMarkus WackerPascal Dräger

Inactive
Franz DörrFabian Boschert


SKV Brackenheim


Active
Sven BeierVolker HäuserAndreas RothMarkus RothRalf-Jürgen BlaichPeter Schneider



Information

Starts at

Last Updated


Reporter