FAF Hirschau

MPSPPins
Dominik Benaburger
145  150  152  139  0.00.0586
Milan Blecha
146  165  152  147  1.04.0610
Milan Wagner
157  145  146  146  1.02.0594
Julian Stepan
147  160  140  134  0.52.0581
Michael Wehner
151  141  162  147  1.03.0601
Jan Hautmann
121  140  168  148  1.02.0577

Viktoria Fürth

MPSPPins
Sebastian Rüger
178  153  161  153  1.04.0645
Dominik Gubitz
133  137  141  139  0.00.0550
Jens Maier
143  148  139  151  0.02.0581
Matthias Schnetz
158  147  130  146  0.52.0581
Thomas Wachtler
121  151  154  139  0.01.0565
Benjamin Wölfing
139  143  131  146  0.02.0559
MPSPPins
Dominik Benaburger (FAF Hirschau)
145  150  152  139  0.00.0586
Sebastian Rüger (Viktoria Fürth)
178  153  161  153  1.04.0645
Milan Blecha (FAF Hirschau)
146  165  152  147  1.04.0610
Dominik Gubitz (Viktoria Fürth)
133  137  141  139  0.00.0550
Milan Wagner (FAF Hirschau)
157  145  146  146  1.02.0594
Jens Maier (Viktoria Fürth)
143  148  139  151  0.02.0581
Julian Stepan (FAF Hirschau)
147  160  140  134  0.52.0581
Matthias Schnetz (Viktoria Fürth)
158  147  130  146  0.52.0581
Michael Wehner (FAF Hirschau)
151  141  162  147  1.03.0601
Thomas Wachtler (Viktoria Fürth)
121  151  154  139  0.01.0565
Jan Hautmann (FAF Hirschau)
121  140  168  148  1.02.0577
Benjamin Wölfing (Viktoria Fürth)
139  143  131  146  0.02.0559


Postgame


02/14

Peter Meier beendet in diesen Sekunden das Spiel.
Game over! Final Score: 6.5:1.5
Spielende! Endstand: 6.5 : 1.5 3549 - 3481
Running


02/14

Wehner lässt auf der letzten Bahn im Vergleich zu vorletzten etwas nach, gewinnt aber mit 147 - 139 gegen Wachtler. Somit geht der Mannschaftspunkt mit 3-1 an Hirschau. Hautmann geht es gleich, er gewinnt jedoch knapp mit 148 zu 146 gegen Wölfling mit den letzten Schub.


02/14

Gelbe Karte für Hautmann nach Wurf 102 wegen Übertritt.


02/14

Wehner findet seinen Spiefluss und holt sich mit starken 162 den Satz gegen die guten 154 von Wachtler. 2-1-1 für Wehner. Hautmann macht es Wehner gleich und holt sich mit spitzen 168 den Satz gegen Wölfling, der nur 138 trifft. 2-1 für Wölfing, jedoch führt Hautmann nun.


02/14

Wehner spielt eine gute zweite Bahn mit 141, muss sie aber an starke 151 von Wachtler abgeben. 1-1 mit 20 Holz Vorsprung für Wehner. Hautmann findet wieder ins Spiel, verliert aber die Bahn knapp mit 140 - 143 gegen Wölfling. 2-0 für Wölfling.


02/14

Wehner kommt gut ins Spiel und gewinnt den ersten Satz 151 - 121 gegen Wachtler. Hautmann findet nicht in den Spielfluss zu Beginn und muss den ersten Satz 121-139 an Wölfling abgeben.


02/14

Der letzte Durchgang beginnt mit dem Einspielen.


02/14

Wagner spielt auch eine gute letzte Bahn mit 146, muss sie aber knapp an die 151 von Maier abgeben. Es schadet aber nicht mehr dem Ergebnis, der Mannschaftspunkt geht 3-1 an Hirschau. Stepan spielt die letzte Bahn runter mit 134, auch bedingt durch einen Gartenzaun auf Schub 26, und muss ihn an die 146 von Schnetz abgeben. Die Partie endet 2-2 und Holzgleich. Somit bekommt jeder der beiden Spieler einen halben Mannschaftspunkt.


02/14

Wagner spielt konstant zur letzten Bahn und gewinnt diese mit 146 - 139 gegen Maier. Es steht 2-1 mit 18 Holz Vorsprung für den Kaoliner. Stepan spielt eine passable 140er Bahn, gewinnt diese dennoch gegen die 130 von Schnetz. 2-1 für Stepan.


02/14

Wagner spielt auch einen guten zweiten Satz, muss sich aber knapp mit 145-148 gegen Maier geschlagen geben. 1-1 mit 11 Holz Vorsprung für Wagner. Stepan ist im Spielfluss und spielt eine klasse Bahn mit 160 und gewinnt gegen die 147 von Schnetz. 1-1 mit 2 Holz für Stepan.


02/14

Wagner kommt gut ins Spiel und holt sich mit 157 den Satz gegen Maier's 143. Stepan fängt ebenfalls gut an, muss sich aber im ersten Satz gegen starke 158 von Schnetz geschlagen geben.


02/14

Benaburger spielt die letzte Bahn holprig runter und verliert mit 139-153 den Satz an Rüger. Der Mannschaftspunkt geht 4-0 an Fürth. Blecha kann auch Bahn 4 für sich mit 147-139 von Gubitz entscheiden und holt somit 4-0 den Mannschaftspunkt für Hirschau. Hirschau führt mit 1nem Holz Gesamt (1196-1195)


02/14

Benaburger spielt konstant im Vergleich zur letzten Bahn, muss sich aber mit 152 zu den 161 von Rüger geschlagen geben. Es steht 3-0 für den Rüger. Blecha spielt auch in Satz 3 stark und holt sich mit 152 zu 141 den Satz gegen Gubitz. 3-0 für Blecha.


02/14

Benaburger spielt einen guten zweiten Satz mit 150, muss sich aber knapp gegen Rüger mit 153 geschlagen geben. 2-0 für den Fürther. Blecha hat seinen Spielfluss gefunden und spielt eine klasse Bahn mit 165 und gewinnt diese folglich gegen Gubitz's 137. 2-0 für den Kaoliner.


Lineup

FAF Hirschau


Active
Dominik BenaburgerMilan BlechaMilan WagnerJulian StepanMichael WehnerJan Hautmann

Inactive
Gerhard BenaburgerMarcus GevatterGerd FleischmannSiegfried Landgraf


Viktoria Fürth


Active
Sebastian RügerDominik GubitzJens MaierMatthias SchnetzThomas WachtlerBenjamin Wölfing

Inactive
Florian Ohlmann



Information

Starts at

Last Updated


Reporter