SKC Unterharmersbach

MPSPPins
Gerhard Schöner
157  138  134  135  0.01.0564
Maurice Sobott
164  140  143  140  0.02.0587
Michael Lehmann
148  159  136  145  0.01.0588
Wolfgang Bollack
136  150  132  139  0.02.0557
Markus Wacker
146  166  148  131  1.02.0591
Pascal Dräger
148  155  148  167  1.04.0618

SC Regensburg

MPSPPins
Kristijan Silberhorn
128  146  155  139  1.03.0568
Ralph Hueber
161  152  146  133  1.02.0592
Jürgen Pointinger
155  149  137  151  1.03.0592
Fabian Langer
132  148  148  155  1.02.0583
Armin Forstner
128  130  151  139  0.02.0548
Christoph Schabel
144  143  136  154  0.00.0577
MPSPPins
Gerhard Schöner (SKC Unterharmersbach)
157  138  134  135  0.01.0564
Kristijan Silberhorn (SC Regensburg)
128  146  155  139  1.03.0568
Maurice Sobott (SKC Unterharmersbach)
164  140  143  140  0.02.0587
Ralph Hueber (SC Regensburg)
161  152  146  133  1.02.0592
Michael Lehmann (SKC Unterharmersbach)
148  159  136  145  0.01.0588
Jürgen Pointinger (SC Regensburg)
155  149  137  151  1.03.0592
Wolfgang Bollack (SKC Unterharmersbach)
136  150  132  139  0.02.0557
Fabian Langer (SC Regensburg)
132  148  148  155  1.02.0583
Markus Wacker (SKC Unterharmersbach)
146  166  148  131  1.02.0591
Armin Forstner (SC Regensburg)
128  130  151  139  0.02.0548
Pascal Dräger (SKC Unterharmersbach)
148  155  148  167  1.04.0618
Christoph Schabel (SC Regensburg)
144  143  136  154  0.00.0577

Postgame
Game over! Final Score: 4.0:4.0
Spielende! Endstand: 4.0 : 4.0
Running


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28


02/28

Pregame


02/27

Unterharmersbach empfängt am Samstag mit dem SC Regensburg den Tabellensiebten in der 2. Bundesliga. In der Vorrunde konnte man die Truppe um Trainer Max Pointinger mit 7:1 bezwingen. Diese Ergebnis spiegelte jedoch in keinster Weise den Spielverlauf korrekt wider, denn bis 5 Wurf vor Schluss war Regensburg noch knapp vorne. Die Gäste sind mit ihrem Spitzenspieler Jürgen Pointiger jeder Zeit gefährlich, denn mit Taras Frydrak, Kristjan Silberhorn, Ralph Hueber und Fabian Langer kann Regensburg eine kompakt starke Mannschaft aufweisen. Wenn sich dazu noch der selten spielende Nils Deichner dazugesellt, welcher in Raindorf mit 682 Kegel aufhorchen ließ, werden die Gäste aus der Oberpfalz zählbares aus dem Schwarzwald mitnehmen wollen. Doch Unterharmersbach ist gewappnet. Mit dem 7:1 Sieg beim KC Schrezheim im Rücken wird man gestärkt die Unterharmersbacher Festung besetzen und die taktische Aufstellung der Gäste abwarten. Teamchef Michael Lehmann kann auf den gesamten Kader zurückgreifen und für Samstag 15 Uhr wieder aus dem Vollen schöpfen.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter