Blau-Weiß Auma

MPSPPins
Ivo Eschrich
145  141  161  143  1.03.0590
Daniel Dietz
143  153  161  143  0.02.0600
Sylvio Funk
133  166  146  153  1.02.0598
Tobias Cyliax
163  163  148  178  1.04.0652
Alexander Märten
141  143  156  138  1.03.0578
Jan Koschinsky
136  171  145  149  1.03.0601

SK Markranstädt

MPSPPins
Silvio Jabusch
142  116  143  159  0.01.0560
Sebastian Hartmann
174  142  134  153  1.02.0603
Silvio Riedel
148  144  137  154  0.02.0583
Tobias Schröder
147  151  142  150  0.00.0590
Sascha Sadowski / Mike Chilcott
134  120  146  148  0.01.0548
Marcus Bösewetter
154  160  125  140  0.01.0579
MPSPPins
Ivo Eschrich (Blau-Weiß Auma)
145  141  161  143  1.03.0590
Silvio Jabusch (SK Markranstädt)
142  116  143  159  0.01.0560
Daniel Dietz (Blau-Weiß Auma)
143  153  161  143  0.02.0600
Sebastian Hartmann (SK Markranstädt)
174  142  134  153  1.02.0603
Sylvio Funk (Blau-Weiß Auma)
133  166  146  153  1.02.0598
Silvio Riedel (SK Markranstädt)
148  144  137  154  0.02.0583
Tobias Cyliax (Blau-Weiß Auma)
163  163  148  178  1.04.0652
Tobias Schröder (SK Markranstädt)
147  151  142  150  0.00.0590
Alexander Märten (Blau-Weiß Auma)
141  143  156  138  1.03.0578
Sascha Sadowski / Mike Chilcott (SK Markranstädt)
134  120  146  148  0.01.0548
Jan Koschinsky (Blau-Weiß Auma)
136  171  145  149  1.03.0601
Marcus Bösewetter (SK Markranstädt)
154  160  125  140  0.01.0579

Postgame


10/19

"Geschlossene Mannschaftsleistung sichert Auma den Sieg über den Tabellenführer aus Markranstädt" Am vergangenen Spieltag gastierte der Tabellenführer aus Markranstädt zum fälligen Punktspiel in Auma. Nach bis Dato 4 von 4 gewonnenen Duellen konnten die "Liganeulinge" ihre Stärke nicht nur in Ihren Heimspielen zeigen. Obwohl es die erste Begegnung beider Teams war, wusste man, dass man es mit einem starken Gegner zu tun bekommt. Im Startpaar sollte sich diese Annahme gleich bewahrheiten. In einem engen Spiel trennten sich Daniel Dietz und Sebastian Hartmann nach Satzgleichheit mit 600:603 Kegeln und der erste Mannschaftspunkt ging nach Markranstädt. Ivo Eschrich (590) konnte im Duell mit Silvio Jabusch (560) den ersten Satz knapp für sich entscheiden. Auf den beiden Mittelbahnen enteilte er seinem kontrahenten und machte bereits nach 3 gespielten Bahnen den ersten Mannschaftspunkt für die Hausherren klar. Mit einem knappen Vorsprung ging es in das Mittelpaar. Auch hier wurde das hohe Niveau von beiden Mannschaften an diesem Tag aufrecht gehalten. Allen voran aber Tobias Cyliax, der mit einem 4:0 seinem Gegner Tobias Schröder nicht den hauch einer Chance ließ. Am Ende erspielte er eine neue persönliche Bestleistung von 652 Kegeln. Mit 590 erspielten Kegeln blieb dem Markranstädter jedoch nur das Nachsehen. Auf den anderen Bahnen zeigte sich ein spannenderes Duell. Nach dem Satzverlust auf Bahn 1, konnte Sylvio Funk mit 166 auf der zweiten Bahn kontern und mit einem 1:1 die Bahnen wechseln. Im Rhytmus angekommen erspielte er auf der 3. Bahn den vorentscheidenden Satzpunkt zum 2:1. Doch sein Gegenüber, Silvio Riedel gab sich nicht geschlagen und konnte den letzten Satzpunkt mit 154:153 Kegeln für sich entscheiden. Am Ende behielt jedoch der Aumaer Funk mit 598 zu ebenfalls starken 583 Kegeln die Oberhand und machte die 3:1 Führung für Auma perfekt. Im Schlusspaar machten es sich nun Alexander Märten und der Aumaer Mannschaftsleiter und Trainer Jan Koschinsky zur Aufgabe einen weiteren MP zu erzielen und den Vorsprung nicht zu verspielen. Anfangs nahm jedoch der Markranstädter Marcus Bösewetter das Ruder in die Hand und erspielte sich den ersten Satzpunkt und gleichzeitig einen Vorsprung von 18 Kegeln. Im zweiten Satz lieferten sich beide ein Duell auf höchstem Niveau, was der Aumaer mit 171:160 Kegeln für sich entschied. Auf der 3. Bahn sollte nun die Vorentscheidung fallen. Bei 145:125 Kegeln erspielte sich der Aumaer Koschinsky eine hauchdünne Führung den 2. Satzpunkt. Am Ende stand ein 3:1 und 601 zu 579 Kegeln für den Heimakteur an der Anzeige. Das andere Duell konnte, der aus der Vorwoche krankheitsbedingt fehlende Alexander Märten, mit zwei Satzgewinnen beginnen. Sascha Sadowski auf Seiten der Markranstädter haderte mit der Bahn und kam nicht wirklich in seinen Spielrhytmus hinein. DIe Gäste reagierten und brachten zum Wechsel Mike Chilcott. Dieser fand sofort in das Duell hinein und baute nochmal Druck auf den Aumaer Spieler auf. Am Ende konnte der 3. Satzpunkt und der vorzeitige Gewinn des Mannschaftspunktes für Auma eingefahren werden. Auch dieses Duell endete mit 3:1 für die Gastgeber. Am Ende konnten die Aumaer ihre "weiße Weste" zu Hause wahren und den Mannschaftlich geschlossen spielenden Markranstädtern die Stirn bieten. Mit 3619 Kegeln konnten die Gastgeber ihren Mannschaftsbahnrekord vom Vorjahr um ganze 2 Kegel aufstocken. Als erster Verfolger der Spitzengruppe (Rudolstadt, Markranstädt und Mehltheuer mit jeweils 8:2 Punkten) geht die Reise am kommenden Wochenende nach Mehltheuer zum Derby und zum Spiel Tabellendritter gegen Vierter! Da auch Mehltheuer am vergangenen Spieltag Bahnrekord spielte, wird es eine schwere Auswärtsaufgabe für die Mannschaft um Trainer Jan Koschinsky werden. Ein wichtiger Faktor wird sicherlich sein, dass er nach zwei Spieltagen wieder auf die komplette Stammbesetzung zurückgreifen kann, da Paul Sommer am kommenden Wochenende wieder im Kader stehen wird.
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Spielende! Endstand: 7.0 : 1.0 Auma gewinnt gegen den Tabellenführer aus Markranstädt mit neuem Mannschaftsbahnrekord von 3619 Kegeln. Überragender Akteur des Tages war Tobias Cyliax mit sensationellen 652 Kegeln. Bester Gästeakteur war Sebastian Hartmann (603) der auch den einzigen Mannschaftspunkt für die Gäste erspielen konnte.
Running


10/17

Sieg für Auma mit einem Neuen MBR von 3619 !!!!


10/17


10/17


10/17


10/17


10/17


10/17


10/17


10/17


10/17

Startduo (1:1/+27): Auma hielt am Start die bislang so souveränen Markranstädter lange in Schach. Auf der Schlussbahn riss Sebastian Hartmann aber dann das klasse Duell gegen Daniel Dietz durch ein 153:143 noch aus dem Feuer für die Gäste.


10/17


10/17


10/17



Lineup

Blau-Weiß Auma


Active
Ivo EschrichDaniel DietzSylvio FunkTobias CyliaxAlexander MärtenJan Koschinsky


SK Markranstädt


Active
Silvio JabuschSebastian HartmannSilvio RiedelTobias SchröderSascha SadowskiMarcus Bösewetter

Inactive
Mike Chilcott



Information

Starts at

Last Updated


Reporter