Other Sports

Bundesligen Männer: Granschütz, Erlangen-Bruck und Raindorf in der Galerie der Meister



03/20

Die komplette Galerie der Meister


03/20

Saisonende - von wegen!


03/19

Der SV Granschütz holt sich am 19. März 2016 den Titel als Deutscher Classicmeister 200. Im letzten Saisonspiel schlagen die Grün-Weißen Burgwerben 5551:5455. Hinten von links: Alexander Klein, Sven Kanold, Jonas Walter, René Zehmisch und Rudolf Klein Mitte von links: Lutz Kanold, Andreas Böhm, Alexander Stark, Lothar Fuchs, Benjamin Walter Vorn: Andreas Hammer, Oliver Heinold und Thomas Müller


03/19

Zeulenroda - Freital 5:3. Lange konnten die bereits als Absteiger feststehenden Gäste auf einen Auswärtserfolg hoffen. In den Schlusssätzen (Norman Wiesenberg 180:127, Lars Heinig 161:146) drehte der KTV noch die Partie zu seinen Gunsten. Heinig mit superstarken 659 Kegeln.


03/19

Arnsdorf bleibt durch ein 5476:5323 im direkten Duell gegen Mitabstiegskonkurrent Schmölln erfolgreich und verbleibt in der Liga, während Turbine absteigt.


03/19

Granschütz ist back: 50 Wurf vor Schluss haben die Gastgeber eindeutig das Kommando übernommen, liegen jetzt 48 Kegel vorn.


03/19

Der SKK Raindorf gewinnt durch ein 6:2 in Schretzheim die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd/West.


03/19

Bamnberg II - Lorsch II 5:3. Michael Straub mit 622 Kegeln ragte heraus.


03/19

DEUTSCHER CLASSICMEISTER: 100 Wurf vor Schluss sind die Gastgeber in Granschütz wieder dran. Nur vier Kegel liegen die Gäste aus Burgwerben vorn.


03/19

DEUTSCHER CLASSICMEISTER: 150 Wurf vor Schluss führt Burgwerben in Granschütz mit 20 Kegeln Vorsprung. Das würde Ohrdruf (Spiel schon beendet) zum Meister machen.


03/19

Am Tabellenende der Bundesliga Classic 200 legte der Arnsdorfer Maik Andersson am Start einen 1000er mit 1009 Kegeln auf, setdem sind die Gastgeber vorn, was für die Gäste aus Schmölln am Ende den Abstieg als Neunter bedeuten würde. Ein Foto des Spielers liegt nicht vor.


03/19

Radeberg - Mücheln II 5274:5194


03/19

Meisterrennen Süd/West: 71 Kegel hat Raindorf Vorsprung vor den letzten 30 Wurf. Schretzheim kommt näher, aber Satz für Satz nur im Schneckentempo verglichen mit dem riesigen Rückstand nach der Mitte: +13, +30 +12. Alles spricht für die Chambtaler.


03/19

Regensburg - Unterharmersbach 5:3. Die Tabellennachbarn im Mittelfeld rückten durch den Gastgebererfolg dichter aneinander. Taras Frydrak erzielte mit 591 Kegen den Partiebestwert.


03/19

Mücheln – Langendorf 8:0. Für den Gastgeber war es schon ein Einspielen für das Aufstiegsturnier zur 1. Bundesliga 120. Langendorf bleibt Fünfter. Andreas Kühn (630) udn Andreas Fritsche (629) machten die Krone als Partiebester unter sich aus.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter