Postgame


10/02

Es war eine schwierige Partie auf einem sehr schlechten Rasen. Die erste Halbzeit ist zum abhaken, wohingegen die zweite sehr gut war seitens Wiesendangen. Viele Chancen, aber es scheint, als fehle das letzte Quäntchen Glück. Wiederrum ist die Unterstützung der zahlreich mitgereisten Fans erwähnenswert. Wir müssen uns noch ein Wenig gedulden, bis der FCW den ersten Vollerfolg einfährt. Die nächste Chance bietet sich am Samstag, 15. Oktober beim Gastspiel in Veltheim. In diesem Sinne wünsche ich ein gutes Ausklingen des Dorffestes und bis zum nächten Mal.


10/02

Die Mannschaft holt sich für die starke zweite Halbzeit gleich zweimal den Applaus der Supporter ab.


10/02

Eine Meldung erreicht uns aus dem fernen Wiesendangen: Die erste Runde in der Penalty Bar für unser 1 geht auf die Kappe der Veteranen. See you there.


10/02

Aus und vorbei. Zum vierten Mal in Folge spielt der FCW 1-1.


10/02

Spiel beendet! Endstand: 1:1
Half 2

90'+4

Da fällt doch fast tatsächlich um haaresbreite der Siegtreffer. Piero mit dem Kopf aus 20 Metern. Millimeter über die Latte.

90'+3

Corner Kick FC Wiesendangen

90'+2

Free Kick FC Wiesendangen

90'+1

Corner Kick FC Wiesendangen

90'+1

Beinahe ein Eigentor von Greifensee!

90'

Wieder ein guter Angriff von Wisi. Meli verpasst das Ziel nur knapp. Da hat kein Blatt Papier zwischen Ball und Latte gepasst.

88'

Wisi am Drücker. Es bleibt noch Zeit.

86'

Das Spiel wird ruppiger.

85'

Scherrer mit dem liegenden Seitfallzieher.

84'

Substitution - FC Wiesendangen Out: Daniele Luzza. In: Nicolas Thoma.


Lineup

FC Wiesendangen


Goal Keeper
Kreshnik Zmailaj

Defense
Devis MüllerDaniel ScherrerSimon SchochDario Quattrocchi

Midfield
Samuel MisteliNuno MendesFabian MeliStefan Bestler

Forward
Ruan De MatosDaniele Luzza

Bench
Lukas TrecekTill WidmerPiero QuattrocchiNino BrehmNicolas ThomaPascal Wehrli



Information

Starts at

Last Updated


Reporter