Italien H ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น

MPSPPins
Florian Thaler ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
144  167  151  159  1.03.0621
Aaron Peerpratzer ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
146  146  146  151  0.01.5589
Alex Posch ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
155  160  153  155  1.02.0623
Wolfgang Blaas ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
145  162  154  163  0.01.5624
Christian Mair ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น / Armin Schwienbacher ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
138  145  150  153  0.02.0586
Armin Egger ๐Ÿ‡ฎ๐Ÿ‡น
153  152  160  154  0.01.5619

Bosnien/Herzegowina H ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ

MPSPPins
Darko Lotina ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
133  154  154  150  0.01.0591
Muamer Besic ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
146  139  147  157  1.02.5589
Milodrag Trklja ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
156  153  160  134  0.02.0603
Dinko Dundic ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
146  162  153  166  1.02.5627
Marko Trklja ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
156  143  159  145  1.02.0603
Ivan Petric ๐Ÿ‡ง๐Ÿ‡ฆ
155  137  160  164  1.02.5616

Postgame
Game over! Final Score: 4.0:4.0
Running


05/25

Die beiden Bosnier gewinnen im Schluss beide Mannschaftspunkte, aber Armin Egger hat mehr Kegel als sein Gegner und auch Armin Schwienbacher gibt nicht allzu viel ab. Die Italiener kรถnnen also ihren Holzvorsprung halten und sichern so das Unentschieden.


05/25

Das Spiel bleibt spannend. In beiden Duellen steht es zur Halbzeit 1:1. Insgesamt ist Italien 44 Kegel vorne.


05/25

Christian Mair muss im Einspielen ausgewechselt werden. Fรผr ihn spielt Armin Schwienbacher weiter.


05/25

Alex Posch und Milodrag Trklja teilen sich die beiden letzten Sรคtze. Im letzten Durchgang holt sich Alex Posch die nรถtigen Kegel fรผr den Mannschaftspunkt. Das Duell zwischen Wolfgang Blaas und Dinko Dundic wird mit der letzten Kugel entschieden. Die beiden sind nach dem dritten Durchgang holzgleich mit jeweils 461 Kegeln. Im 119. Wurf sind sie immer noch holzgleich. Beide kommen aus Volle Bild. Dinko Dundic macht eine 8, Wolfgang Blaas nur eine 5. Mannschaftspunkt fรผr Bosnien.


05/25

Alex Posch schafft im zweiten Durchgang den Satzausgleich. Blaas und Dundic teilen sich im zweiten Satz den Punkt.


05/25

Die Bosnier kรถnnen die Satzpunkte mit jeweils einem Kegel Vorsprung fรผr sich entscheiden.


05/25

Florian Thaler gewinnt im letzten Durchgang den dritten Satz zum Mannschaftspunkt. Peerpratzer und Besic trennen sich holzgleich. Der halbe Punkt aus dem ersten Durchgang entscheidet das Duell zugunsten von Besic.


05/25

Florian Thaler entscheidet die beiden ersten Sรคtze fรผr sich und liegt knapp 25 Kegel in Fรผhrung. Peerpratzer teilt sich den ersten Punkt mit Besic, kann aber den zweiten Satz gewinnen.
Livecast started!


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter