Victoria Bamberg

MPSPPins
Dominik Kunze
153  153  137  166  1.03.0609
Christopher Wittke
149  155  166  139  1.03.0609
Nicolae Lupu
162  167  156  167  1.03.0652
Christian Wilke / Dominik Teufel
150  141  137  144  0.00.5572
Cosmin Craciun
166  143  142  135  0.01.0586
Florian Fritzmann / Thomas Müller
181  145  168  146  1.04.0640

BSV Voith St. Pölten

MPSPPins
Patrick Ebner
159  140  128  139  0.01.0566
Matko Bulka
144  140  154  152  0.01.0590
Fabian Eigner
158  161  175  147  0.01.0641
Lukas Huber
150  147  162  169  1.03.5628
Filip Dejda
161  158  149  155  1.03.0623
Gernot Buchinger
138  141  124  142  0.00.0545
MPSPPins
Dominik Kunze (Victoria Bamberg)
153  153  137  166  1.03.0609
Patrick Ebner (BSV Voith St. Pölten)
159  140  128  139  0.01.0566
Christopher Wittke (Victoria Bamberg)
149  155  166  139  1.03.0609
Matko Bulka (BSV Voith St. Pölten)
144  140  154  152  0.01.0590
Nicolae Lupu (Victoria Bamberg)
162  167  156  167  1.03.0652
Fabian Eigner (BSV Voith St. Pölten)
158  161  175  147  0.01.0641
Christian Wilke / Dominik Teufel (Victoria Bamberg)
150  141  137  144  0.00.5572
Lukas Huber (BSV Voith St. Pölten)
150  147  162  169  1.03.5628
Cosmin Craciun (Victoria Bamberg)
166  143  142  135  0.01.0586
Filip Dejda (BSV Voith St. Pölten)
161  158  149  155  1.03.0623
Florian Fritzmann / Thomas Müller (Victoria Bamberg)
181  145  168  146  1.04.0640
Gernot Buchinger (BSV Voith St. Pölten)
138  141  124  142  0.00.0545

Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Was für ein toller Auftritt und souveräner 6:2-Erfolg der Bamberger, der ab dem letzten Satz des Startrios nicht mehr in Gefahr geriet. Im Finale wartet KK Zapresic. Nicolae Lupu war mit 651 Bester bei Victoria und hielt den Besten der Gäste, Fabian Eigner (641) erfolgreich in Schach.
Finale – vorzeitig gepackt!
Finale wir kommen – Mit Florian Fritzmanns vorzeitigem Duellsieg ist alles klar. Er macht Platz für Thomas Müller – und das schon mitten im Räumen.
Thomas Müller ab dem 84. Wurf für Florian Fritzmann
Was die Bamberger vom Spielstand halten? – Dominik Teufel erfährt seine Feuertaufe, kommt für Christian Wilke ins Spiel. Flo kommt selbst gebremst noch auf 326 zur Halbzeit. Und für allergrößte Zweifler: 12,5 Satzpunkte sind es auch schon...
"Flo" mit dem Hammer – 121 Kegel Vorsprung jetzt
"Flo" Fritzmann holt den Hammer raus. Pölten jetzt 121 Kegel (!)zurück – noch aufholbar? Jedenfalls haben die Bamberger Schlussspieler gleich die richtige Spur bekommen.
3:0/73 – Ein ganz starker Start...
Mit starken Schlussauftritten sichern sich auch Dominik Kunze und vor allem Nicolae Lupu gegen den starken Fabian Eigner die beiden ausstehenden Duelle. Bamberg nimmt 73 Kegel und drei Duellsiege ins Schlusstrio mit – Klasse!
Zwei Startduelle umkämpft – Wittke souverän
Christopher Wittke sichert sich sein Duell vorzeitig. Nicolae führt 2:1, ist aber wegen der Gesamtkegel (-9) in Zugzwang, Dominik Kunze inzwischen auf Kurs (2:1/16).
Livecast started!
Dominik Teufel für Christian Wilke ab 61. Wurf


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter