Postgame
Game over! Final Score: 17:28
Die Schwarzenbek Wolves verlieren unglücklich nach einigen individuellen Fehlern und einen nicht zu bremsenden Simon Slenczek diese Hitzeschlacht auf Augenhöhe. Fehleranalyse direkt nach dem Spiel! Vor dem Coaching-Team versammelte sich das gesamte Team zur Nachbesprechung. Nun heißt es den Fokus auf das kommende Heimspiel am Pfingstmontag (21.05.2018) zu richten.
Quarter 4

0:42

Timeout Hamburg Ravens
Beide Teams wirken sichtbar angeschlagen bei diesem schönen, aber äußerst heißen Muttertag. An dieser Stelle liebe Grüße und Danke an alle Muttis dieser Welt!

3:04

Fumble Hamburg Ravens
Fataler Fehler beim Snap,… gleich 2x! Bei zwei aufeinander folgenden Versuchen konnte der QB der Wolves den zu hoch gesnapten Ball nicht annehmen. Beim zweiten Versuch haben die Ravens auf diesen erneuten Fehler spekuliert und kamen dadurch schneller an den freien Ball!

3:05

Extra Point Hamburg Ravens #12
Mit dem Extra Punkt steht es nun 17 : 28

3:05

Touchdown (Run) Hamburg Ravens #1...
"Die Entscheidung!" Nun durfte auch ein anderer scoren. Die #1 der Hamburg Ravens Jan Hildebrandt erhöht auf 27:17 für die Gäste.

3:16

Timeout Schwarzenbek Wolves

5:20

Timeout Hamburg Ravens

5:25

Interception/Fumble-Return Hamburg Ravens
Das kräftezehrende Spiel hat bei Beiden Team Spuren hinterlassen, doch die Ravens wirken ein My spritziger.

6:20

Field Goal Schwarzenbek Wolves #1 Brian-Tom Lohse
Die Wolves verkürzen auf 17 : 21!
Quarter 3

3:03

Extra Point Hamburg Ravens
14 : 21 für die Gäste aus Hamburg

3:03

Touchdown (Run) Hamburg Ravens #25
Simon Slenczek ist nicht zu stoppen! Die #25 der Ravens läuft wie Forest Gump zu seinen besten Zeiten,… Chapeau!

6:41

Turnover On Downs Hamburg Ravens
Die Wolves gehen auf Risiko und spielen Ihren Vierten-Versuch vergeblich aus! Hier wäre mindestens 3-Punkte durch ein mögliches Field Goal drin gewesen. Schade!

9:16

Timeout Schwarzenbek Wolves
Defensive Coordinator Alessandro Castaldo ist sichtbar unzufrieden mit seinem Team, doch auch in der Offensive gibt es viel Redebedarf. Die Wolves finden nach der Pause nicht richtig in das Spiel. Währenddessen Carsten Spengemann gekonnt mit Charme und Witz im Zusammenspiel mit Abteilungsleiter Kai Köpke die knapp 500 Gäste durch den Nachmittag führt.
Quarter 2

0:00

Extra Point Hamburg Ravens
Mit einem Punktestand von 14:14 geht es nun in die Pause!

0:57

Touchdown (Run) Hamburg Ravens #25
Erneut Slenczek! Die #25 der Ravens untermauert seine Qualitäten.


Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter