Postgame


04/02

Das Schlusswort hat Sportredakteur Sebastian Böhm:


04/02

Die Eisbären hatten heute eindeutig das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite, denn die Ice Tigers haben sich bis auf 22 schläfrige Sekunden wacker geschlagen. Am Ende macht Petersen das ganz cool. Berlin führt somit 2:1 in der Serie. Wir freuen uns auf Mittwoch, dann wartet das nächste spannende Match - bis dann!


04/02

So, die erste Schockstarre ist überwunden. Das ging aber auch schnell.


04/02

Das war's - irgendwie etwas ernüchternd. Die Eisbären Berlin gewinnen jedenfalls Spiel Nummer drei. Am Mittwoch geht's weiter mit dem vierten Spiel der Halbfinalserie.
Game over! Final Score: 4:3
Overtime 1


04/02

23 Sekunden und das Ding ist durch...
Goal! Eisbären Berlin Nick Petersen
Blitzstart Berlin, Petersen bugsiert die Scheibe aus der Drehung an Treutle vorbei ins Netz.


04/02

Los geht's in die Overtime!
End Period 3
Aber das ist's wert! Wenn die Ice Tigers so weiter machen, stehen die Chancen auf eine Wiederholung des Samstags-Siegs gar nicht mal so schlecht...
Ich spüre das nächste graue Haar schon förmlich aus dem Kopf wachsen...
Das Wort hat "Eisenmann" Patrick Köppchen: "Ein Eisenmann bin ich nicht, wir haben das schnell genäht, kein Grund nicht weiter zu spielen. Ich bekomme das hoffentlich ganz vernünftig hin. Wir gehen mit breiter Brust raus in die Overtime, aber Berlin ist brandgefährlich, da müssen wir immer aufpassen und versuchen unser Spiel durchzuziehen."
Es geht in die neunte Overtime der diesjährigen Playoffs. Wem gelingt der Lucky-Punch?
Period 3


04/02

Das war's - Overtime!


04/02

Die Eisbären haben die Scheibe.


04/02

Bully im Berliner Drittel.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter