Postgame
Game over! Final Score: 2:4
Half 2

90'+1

Das Spiel ist aus, das Spiel ist aus, aus, aus, aus. Und Münster gewinnt mit 4:2. Echt ein starker Auftritt der Antwerpen-Elf, die auf Rang zehn vorrückt. Am 22. April (Sonntag) geht es am fünftletzten Spieltag mit dem Heimspiel gegen den Halleschen FC weiter.

89'

Noch was aus Osnabrück? Paderborn führt mit 5:0!

89'

Tatsächlich erleben wir ein kleines, letztes, feines Aufbäumen der Kölner gegen die drohende Niederlage. Isso.

88'

Glück für Simon Scherder, der relativ lange einen Gewebetest am Trikot von Lars Bender durchführt. Die Gelbe Karte hätte es mindestens sein können.

87'

Er scheitert an Boss, der im Übrigen vom Ex-Preußen Andre Poggenborg betreut wird. Guter Schnapper. Also auch der Poggenburg. Und natürlich Cheffe im Tor der Fortuna ...

86'

Jetzt fast das 2:5 durch Braun, der aber am Chef scheitert. Ich kann es nicht lassen...

86'

Mit dem letzten Biss gingen die Preußen da nicht mehr zur Sache, Bender kann vom Elfmeterpunkt einnetzen.

84'

Goal! Fortuna Köln Lars Bender

84'

Gerade vergessen, war abgelenkt, aber der Ball von Keita-Ruel ist nicht über die Linie gerollt. Also Münster führt mit 4:1 weiter.

83'

Substitution - Fortuna Köln Out: Hamdi Dahmani. In: Amir Falahen.

79'

Ich lege mich fest, Köln holt heute keinen Punkt.

79'

Nach 77 Minuten ist Schluss für Grimaldi. Sein Bilanz: zwei Tore, eines vorbereitet, undg gefühlt 1906 Zweikämpfe gewonnen. Gibt ne glatte 1.

77'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Adriano Grimaldi. In: Moritz Heinrich.

77'

Nochmal aua, Keita-Ruel und Scherder rasseln mit den Köpfen aneinander.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter