ESV Pirmasens

MPSPPins
Alena Bimber
145  141  134  155  1.03.0575
Alisa Bimber
130  126  138  135  0.00.0529
Marie-Luise Scherer / Sarah Freyler
113  121  127  163  0.01.0524
Luise-Marie Neu
149  147  141  107  1.03.0544
Nicole Winicker
141  143  139  141  1.03.0564
Ann-Katrin Neu
126  114  122  128  0.01.0490

SKK Poing

MPSPPins
Christina Neundörfer
125  125  140  152  0.01.0542
Ana Bacan-Schneider
153  128  152  152  1.04.0585
Sylvia Eberhard
128  147  138  131  1.03.0544
Sandra Loncarevic
130  118  139  141  0.01.0528
Nora Sajermann
150  103  123  131  0.01.0507
Rebekka Pröll / Claudia Süss
122  128  151  144  1.03.0545
MPSPPins
Alena Bimber (ESV Pirmasens)
145  141  134  155  1.03.0575
Christina Neundörfer (SKK Poing)
125  125  140  152  0.01.0542
Alisa Bimber (ESV Pirmasens)
130  126  138  135  0.00.0529
Ana Bacan-Schneider (SKK Poing)
153  128  152  152  1.04.0585
Marie-Luise Scherer / Sarah Freyler (ESV Pirmasens)
113  121  127  163  0.01.0524
Sylvia Eberhard (SKK Poing)
128  147  138  131  1.03.0544
Luise-Marie Neu (ESV Pirmasens)
149  147  141  107  1.03.0544
Sandra Loncarevic (SKK Poing)
130  118  139  141  0.01.0528
Nicole Winicker (ESV Pirmasens)
141  143  139  141  1.03.0564
Nora Sajermann (SKK Poing)
150  103  123  131  0.01.0507
Ann-Katrin Neu (ESV Pirmasens)
126  114  122  128  0.01.0490
Rebekka Pröll / Claudia Süss (SKK Poing)
122  128  151  144  1.03.0545


Postgame
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running
Schluss120 (3:3/-25): Ausgerechnet Luise.Marie Neu, die das Duell schon in der Tasche hatte, gibt 34 Kegel im Finalsatz ab – zu viele: Die Partie wird erneut gedreht, der lachende Dritte ist in diesem Fall der SKK Poing, dessen Wechsel nach 30 Wurf im Schlusstrio sich auszahlte.
Schluss90 (3:3/15): Die Pirmasenserin Luisa Marie Neu sorgt am Schluss für die Pace und hat ihr Duell vorzeitig entschieden. Poing hat sich inzwischen wieder erholt, braucht aber im Schlussgang 15 Kegel mehr als Pirmasens, um doch noch Bronze zu holen.
Schluss60 (3.3/26): Die Partie ist gedreht. Zwar zeigt der Wechsel bei Poing Wirkung, doch die bewährten Kräfte Loncarevic/Sajermann (118/103) patzen, was Pirmasens nutzt, um vorbeizuziehen.
Schluss30 (3:3/-29): Nach dem ersten Aufholen des ESV reagiert Poing sofort und wechselt Rebekka Pröll nach ihrem 122er-Start aus.
Start120 (1:2/-43): Ana Bacau-Schneider ist mit 585 Kegeln Beste am Start, Alena Bimber glänzte bei Pirmasens und hielt den ESV mit ihrem Sieg gegen Christina Neundörfer im Spiel. Auch "Joker" Sarah Freyler konnte mit 163 Kegeln auf der Schlussbahn 32 kegel gutmachen.
Start90 (1:2/-82): Ana Bacau-Schneider und Sylvia Eberhard haben die Duelle bereits für Poing in der Tasche. Alena Bimber hat mit 2:1/30 beste Aussichten, ihr Duell gegen Christina Neundörfer zu gewinnen, und so den ESV, der bereits einmal gewechselt hat, im Spiel zu halten.
Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter