Victoria Bamberg

MPSPPins
Corinna Kastner
145  146  165  150  1.04.0606
Ioana Antal
142  172  124  140  0.02.0578
Sina Beißer
169  146  139  145  1.03.5599
Beata Wlodarczyk
134  145  163  133  1.04.0575
Ines Maricic
157  139  141  138  1.04.0575
Alina Dollheimer
134  128  135  141  1.02.5538

KV Liedolsheim

MPSPPins
Sabine Sellner
129  132  153  145  0.00.0559
Yvonne Schneider
165  148  121  170  1.02.0604
Sandra Sellner
141  143  133  145  0.00.5562
Melina Zimmermann / Vanessa Rauch
123  127  154  131  0.00.0535
Jessica Dreher
135  132  118  100  0.00.0485
Samantha Jones
128  160  118  141  0.01.5547
MPSPPins
Corinna Kastner (Victoria Bamberg)
145  146  165  150  1.04.0606
Sabine Sellner (KV Liedolsheim)
129  132  153  145  0.00.0559
Ioana Antal (Victoria Bamberg)
142  172  124  140  0.02.0578
Yvonne Schneider (KV Liedolsheim)
165  148  121  170  1.02.0604
Sina Beißer (Victoria Bamberg)
169  146  139  145  1.03.5599
Sandra Sellner (KV Liedolsheim)
141  143  133  145  0.00.5562
Beata Wlodarczyk (Victoria Bamberg)
134  145  163  133  1.04.0575
Melina Zimmermann / Vanessa Rauch (KV Liedolsheim)
123  127  154  131  0.00.0535
Ines Maricic (Victoria Bamberg)
157  139  141  138  1.04.0575
Jessica Dreher (KV Liedolsheim)
135  132  118  100  0.00.0485
Alina Dollheimer (Victoria Bamberg)
134  128  135  141  1.02.5538
Samantha Jones (KV Liedolsheim)
128  160  118  141  0.01.5547

Postgame


04/29

Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running
Bamberg verteidigt Titel vorzeitig
Schluss90 (5:1/139): Dank der vorzeitigen Duellerfolge von Ines Maricic und Beata Wlodarczyk steht Bamberg als erfolgreicher Titelverteidiger im DKBC-Pokal bereits fest. Herzlichen Glückwunsch.
Schluss60 (4:2/90): Eine schöne Bahn der U18-Einzelweltpokal-Starterin Samantha Jones mit 160 Kegeln, die dafür sorgt, dass der Bamberger Vorsprung nicht in den dreistelligen Bereich wächst.
Schluss30 (5:1/97): Liedolsheim beginnt durchwachsen, was Bamberg um Ines Maricic (157) nutzen kann, um sich deutlicher abzusetzen.
Startbeste Corinna Kastner mit 606 Kegeln – Yvonne Schneider 604
Start120 (2:1/58): Der erste 600er ist gefallen – und zwar gleich doppelt durch Corinna Kastner (606) auf Bamberger und durch Yvonne Schneider (604) auf Liedolsheimer seite. Da Ioana Antal gegen Schneider 30 Kegel abgeben muss, ist der Victoria-Vorsprung nach dem Start weniger üppig ausgefallen, als vielfach erwartet.
Start90 (3:0/83): Mit 165 Kegeln setzt sich Corinna Kastner an die Spitze im Starttrio mit 456 Kegeln und ist ebenso wie Sina Beißer (454) bereits vorzeitig Duellsiegerin. Ioana Antal muss im letzten Satz ein 2:1/4 gegen Yvonne Schneider verteidigen.
Start60 (3:0/62): Iona Antal schlägt im spannenden Startduell mit Yvonne Schneider zurück und übernimmt nach einer 172er-Bahn mit einem Kegel mehr auch die Führung. Beide und auch Sina Beißer (315 bislang Beste) jagen den ersten 600er bei den Frauen im Final Four.
Start30 (2:1/21): Yvonne Schneider sorgt mit einer 165er-Startbahn für Ausgeglichenheit am Start. Bamberg mit der Auftaktbesten Sina Beißer (169) dennoch erwartungsgemäß bereits vorn.
Die Bambergerin Alina Dollheimer kehrt gegenüber dem Halbfinale für Melissa Stark ins Team zurück. Dadurch bedingt rückt Ioana Antal ins Starttrio. Bei Liedolsheim spielt Samantha Jones für Saskia Seitz.
Livecast started!
Pregame


04/28

Im Finale des Final Four geht es für die Mädels des KV Liedolsheim gegen den alten und neuen Deutschen Meister Victoria Bamberg. MIt dem Finaleinzug hat der KV Liedolsheim schon sein Ziek erreicht. Gegen eine Mannschaft wie Victoria zu gewinnen, ist fast unmöglich. Der KV Liedolsheim nimmt dieses Spiel als Vorbereitung für die Saiaon 2017 / 2018. Die KVL Mädels sind hochmotiviert und freuen sich auf ein spannendes Spiel. Yvonne Schneider


Information

Starts at

Last Updated


Reporter