Set 1
Geheimwaffe Albrecht schlägt bereits beim Warm Up auf als gäbe es kein Morgen. Ein cleverer Schachzug ihn ins stark aufgestellte Zweierdoppel zu stellen. Kann man nicht lernen...
Das Warmspielen lässt hohe Erwartungen zu...
Die Champions feilen an ihrer Taktik. Das Ergebnis: D1: Cléro/Wüst D2: Albrecht/Mattes D3: Barth/Pluto (Namen in alphabetischer Reihenfolge; Anm.der Redaktion)
Am Ende unterliegt Wüst klar mit 4:10 im Matchtiebreak. Somit steht es nach den Einzeln 2:4 aus Sicht des TCN2. Lediglich Barth und Mattes könnten ihr Spiel für sich entscheiden. Stay tuned für die Aufstellungen für die Doppel.
Und erneut vergibt er eine Riesenchance. 4:9
Starker Aufschlag aber dann wieder ein leichter Fehler. Wüst verliert zunehmend die Contenance 4:8
4:7 der Schlager fliegt
Harter Linienschlag,der aber leider knapp im Aus landet. 4:6
Ein zweiter direkt hinterher. 4:5
Doppelfehler Wüst.4:4
Zahlreiche Male passiert der Ball das Netz. mit dem besseren Ende für Wüst 4:3
Bei beiden ist zunehmend die Luft raus was in der Bewegungsfreude zu sehen ist. 3:3
Da dominiert er seinen Gegner. 3:2
Ein Slice ins Netz. 2:2
Sein Gegner mit schwachem Ersten. Wüst hat Pech mit dem Netz. Davon geht er knapp ins Aus 2:1


Information

Starts at

Last Updated


Reporter