Postgame
Game over! Final Score: 3:2
End Period 3
Wir verabschieden ns aus dem Spiel. Um 17:50 gehts weiter mit der letzten Partie des Tages, Chemnitz gegen Weißenfels
Best Player werden # 18 Rasmus Pursio für Leipzig und # 13 Cornelius König für Dresden
Leipzig zeigt ein gutes erstes Drittel und verwaltet dann seinen Vorsprung. Dresden wird zunehmend stärker, findet aber nicht die richtigen Abschlüsse. Das Spiel war spannend wie erwartet.
Period 3


06/02

Der letzte Schuss segelt über die Bande. Damit endet das Spiel 3:2 für Leipzig


06/02

Dresden zieht den Torhüter


06/02

Noch 30 Sekunden


06/02

Monstersave für Dresden


06/02

13:06 2:3 Schuss von der Mittellinie ins lange Eck
Goal! Unihockey Igels Dresden 49 Til Robert Franke


06/02

Leipzig hält den Ball mit individueller Klasse, gewinnt zwei Zweikämpfe und schießt dann knapp am Kreuzeck vorbei


06/02

Dresden spielt weiter zu fünft


06/02

Dresden nimmt seine Auszeit, 12:14


06/02

Die Schüsse landen aber neben dem Tor


06/02

Wieder Dresden im Dauerangriff


Information

Starts at

Last Updated


Reporter