Period 3


06/03

2:47 2:1 jetzt passiert so ein9iges, Leipzig nutzt die doppelte Überzahl


06/03

Die Strafen waren für Stockschlag und unkorrekter Abstand
2 Minutes UHC Sparkasse Weißenfels 34 Kowalewicz, Domnik
2 Minutes UHC Sparkasse Weißenfels 92 Florian Böttcher


06/03

Leipzig findet den erstenAbschluss


06/02

Das Spiel endet mit 8:2 für den UHC Weissenfels. Seitens der Weissenfelser wurde Jonas Pohl, Nummer 7 als Best Player geehrt. Simon Brunner, ebenfalls Nummer 7 wurde bei der SG Rohrdorf/Stern München als Best Player geehrt.
Goal! UHC Sparkasse Weißenfels Eigentor
42. Spielminnute. Der UHC Weissenfels erhöht auf 8:2 durch ein Eigentor. Neuer Spielstand 8:2. Noch 2 Minuten zu spielen.


06/02

Noch 4 Minuten zu spielen!
Timeout SG Rohrdorf/Stern München
Goal! UHC Sparkasse Weißenfels 15 Gäbler Max Assist: 7 Jonas Pohl.
Nur wenige Sekunden danach erneut ein Treffer für den UHC. 7:2.
Goal! UHC Sparkasse Weißenfels 23 Thomas David
Erneut Thomas David, Nummer 23, er erhöht auf 6:2.
Goal! UHC Sparkasse Weißenfels 23 Thomas David Assist: 7 Jonas Pohl.
35. Spielminute. Der UHC Weissenfels erhöht erneut. Neuer Spielstand damit 5:2.


06/02

Der UHC hat die Unterzahl ohne Gegentor überstanden!


06/02

Das 3. Drittel läuft. Ebenso noch die 2 Minuten Strafe für weitere 80 Sekunden noch.
End Period 2
Damit endet das zweite Drittel mit einem Gesamtspielstand von 4:2 für Weissenfels.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter