Set 1
Der Dusch-Stiefel wurde bereits mehrfach reaktiviert. Herzerwärmende Szenen in der Damendusche!
Doch unsere Helden Schulz/Barth (Schuh) behielten die Nerven, trotzen einem 7:8-Rückstand und brachten den entscheidenden Punkt mit 10:8 ins Trockene.
Während Clomann im Einser-Doppel nichts anbrennen ließen und sich das Chaos-Doppel ihren starken Gegnern geschlagen geben musste, ging das entscheidende Doppel in die Verlängerung.
Da ist das Ding! Was für ein Krimi! Der TCN behält die Nerven und triumphiert mit 5:4!
Der TCN tritt in der Aufstellung Komann/Cléro (Clomann), Schulz/Barth (Schuh) sowie dem sagenumwobenen Chaos-Doppel Zocco/Gassert (Zossert) an. Vamos!
Heute ist der Sieg greifbar! Auf geht's Champions!
In Abwesenheit des Cheftickerers O.Mattes hier die fehlenden Ergebnisse: Barth schlägt seinen Gegner nach hartem Kampf in zwei Sätzen, Komann profitierte beim Stand von 5:1 von einem Zahnverlust und der damit verbundenen Aufgabe seines Gegners. Somit geht es mit einem 3:3 in die Doppel.
Barth mit starker Leistung und einer beruhigenden 6:4 und 5:1-Führung
Gassert verliert nach schwacher Leistung 4:6 und 3:6.
Selbstverständlich gewinnt Cléro den Champions-Tiebreak. 10:5 der Endstand!
5 Matchbälle!
8:4 TCN!
5:0. Wenn das so weitergeht ist es Cléros letzter Champions-Tiebreak. Zukünftig wird der dritte Satz einfach automatisch für ihn gewertet.
Blitzstart Cléro: 3:0.
Schulz muss erstmals abreißen lassen. 1:4 für den routinierten Gegner.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter