News

Bardentreffen 2018 - Der Sonntag



07/29

Stilgerecht bis in die Schuhspitzen sorgen The Mergers auf dem Lorenzer Platz für entspannte Mersey Beat-Stimmung. Das Quartett aus Franken hat die Lektion bei den Beatles & Co gelernt. Mehrstimmiger Gesang inklusive. Sehr charmant!


07/29

Langsam verschwindet die Sonne hinter Nürnbergs Dächern - beim Bardentreffen geht trotzdem noch ordentlich der Jazz... Äh, die Post ab!


07/29

Die beiden haben definitiv die richtigen Moves parat!


07/29

Die Nürnberger Leo, Lucy, Robin und Max haben ihre Band vor fünf Jahren eigens für das Bardentreffen gegründet - und waren seitdem immer mit dabei. Mit Erfolg - am 29.09. feiert Master Mint im MUZ Release-Party!


07/29

Beatles? Nein, The Mergers sind gerade auf dem Lorenzer Platz. Das Publikum bekommt dort Sound wie aus den 60ern auf die Ohren.


07/29

Viele Besucher lassen ihre Füße unweit der Insel Schütt am Ufer baumeln und kühlen sich ein wenig ab.


07/29

Insel Schütt: Der belgische Rapper Baloji bringt die Menge mit seinen Liedern zum Tanzen.


07/29

Bei Master Mint auf der Königstraße kann jeder mitsingen - und tut es auch!


07/29

Bayerischem Gesangskaberett kann man auf dem Sebalder Platz lauschen. Hans Well und die Wellbappn unterhalten die Zuschauer.


07/29

Künstler ganz nah: Die spanische Band Txarango erzählt gerade im Burgtheater von ihrem Start in Barcelona.


07/29

Sascha Pieler bindet Mülltonnen in seine Musik mit ein - und rockt damit den Hans-Sachs-Platz!


07/29

Auch keine schlechte Idee - bequem und mitten im Geschehen!


07/29

Abkühlung gibt es bei der Hitze am Sebalder Platz für kleines Geld. Lustige Schilder preisen das Eis und die kalten Getränke an.


07/29

Nette Idee - damit können auch die Kleinen das Bardentreffen genießen!


07/29

Das Programm auf dem Hauptmarkt ist im vollen Gange. Gerade heizt die chilenische Band Chico Trujillo den Besuchern ordentlich ein.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter