SKV Brackenheim

MPSPPins
Jasmin Dehn
109  125  125  131  1.04.0490
Inge Renner
132  118  129  141  1.03.0520
Christina Lämmlen
135  124  124  119  0.02.0502
Lea Dehn
125  118  142  131  0.01.5516
Christina Brauns
116  129  126  149  0.01.0520
Andrea Schmitt
131  138  159  141  1.04.0569

SV Weidenstetten

MPSPPins
Bianca Habison / Bettina Seibold
108  122  119  103  0.00.0452
Stephanie Habison
118  138  128  116  0.01.0500
Julia Pscheidl
125  117  131  138  1.02.0511
Annelen Ferigutti
125  136  140  132  1.02.5533
Ursula Nothelfer
139  132  148  133  1.03.0552
Tamara Hehl
128  134  153  122  0.00.0537
MPSPPins
Jasmin Dehn (SKV Brackenheim)
109  125  125  131  1.04.0490
Bianca Habison / Bettina Seibold (SV Weidenstetten)
108  122  119  103  0.00.0452
Inge Renner (SKV Brackenheim)
132  118  129  141  1.03.0520
Stephanie Habison (SV Weidenstetten)
118  138  128  116  0.01.0500
Christina Lämmlen (SKV Brackenheim)
135  124  124  119  0.02.0502
Julia Pscheidl (SV Weidenstetten)
125  117  131  138  1.02.0511
Lea Dehn (SKV Brackenheim)
125  118  142  131  0.01.5516
Annelen Ferigutti (SV Weidenstetten)
125  136  140  132  1.02.5533
Christina Brauns (SKV Brackenheim)
116  129  126  149  0.01.0520
Ursula Nothelfer (SV Weidenstetten)
139  132  148  133  1.03.0552
Andrea Schmitt (SKV Brackenheim)
131  138  159  141  1.04.0569
Tamara Hehl (SV Weidenstetten)
128  134  153  122  0.00.0537

Postgame


09/23

Die Weidenstetterinnen waren gewarnt, gewannen die Brackenheimerinnen letzte Woche doch etwas überraschend beim EKC Lonsee. Weiter spielt der SKV Brackenheim seit dieser Saison auf einer neuen Bahnanlage, sodass der SV Weidenstetten hier auf unbekanntes Terrain traf. Der SV Weidenstetten kam schwer in die Partie. Bianca Habison verlor die ersten drei Sätze (349) und wurde nach 90 Wurf durch Bettina Seibold ersetzt. Diese konnte auch nur 103 Kegel draufpacken und das Duell gegen Jasmin Dehn (490) ging deutlich mit 0:4 verloren. Auch Stephanie Habison (500) tat sich mit der Brackenheimer Anlage schwer und unterlag gegen Inge Renner (520) klar mit 1:3. Schon lag der SV Weidenstetten mit 0:2 und 58 Kegel zurück. Auch im Mitteldurchgang kamen die Weidenstetterinnen nicht richtig in Tritt. Julia Pscheidl verlor die ersten beiden Sätze gegen Christina Lämmlen. Dann kämpfte sich Pscheidl jedoch zurück, holte sich die beiden letzten Sätze und gewann den Mannschaftspunkt mit 511:502-Kegeln. Annelen Ferigutti lieferte sich mit Lea Dehn einen harten Kampf, den sie durch einen glänzenden 2. Durchgang mit 2,5:1,5 Sätzen und 533:516-Kegeln für sich entscheiden konnte. Damit war der Ausgleich zum 2:2 geschafft, in der Kegelwertung lag der SV Weidenstetten jedoch immer noch mit 32 Kegeln zurück. Hochspannung dann im Schlussdurchgang. Es war relativ schnell klar, dass Ursula Nothelfer gegen Christina Brauns den Mannschaftspunkt holen wird, während Tamara Hehl gegen Andrea Schmitt das Nachsehen haben wird. Das bedeutete, dass die Kegelwertung über Sieg und Niederlage entscheiden würde. Die Weidenstetterinnen holten Kegel um Kegel auf. 30 Wurf vor Schluss lag der SV Weidenstetten sogar mit 3 Kegeln vorn, 15 Wurf vor dem Ende aber wieder 14 Kegel zurück. Nothelfer setzte sich mit guten 552 Kegeln und 3:1 gegen Brauns (520) durch. Hehl (537) unterlag klar mit 0:4 gegen Schmitt, die mit sehr guten 569 Kegeln überzeugen konnte. Auch im letzten Räumen hatten die Gastgeberinnen die Nase vorn und gewann die Kegelwertung mit 3117:3085, was den 5:3-Erfolg für den SKV Brackenheim bedeutete. Stefan Hatzelmann
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running


09/23


09/23


09/23


09/23


09/23

Livecast started!


Lineup

SKV Brackenheim


Inactive
Petra Teichfischer


SV Weidenstetten


Inactive
Bettina Seibold



Information

Starts at

Last Updated


Reporter