KSC Dittishausen

MPSPPins
Maier Alexander
122  132  130  134  0.01.0518
Schneider Oliver
145  112  126  136  1.02.0519
Vetter Frank
134  134  130  127  0.01.0525
Maier Markus
131  115  137  115  0.02.0498
Scheer Patrick
127  146  126  155  0.01.0554
Baumann Günter
147  130  145  136  1.03.0558

SKC Unterharmersbach 3

MPSPPins
Schöner Gerhard
127  126  140  141  1.03.0534
Malek Manuel
125  129  129  116  0.02.0499
Dörr Franz
132  144  133  146  1.03.0555
Kesel Armin
121  137  125  116  1.02.0499
Gonschorek Sascha
132  133  144  167  1.03.0576
Alender Wienfried
115  134  132  121  0.01.0502
MPSPPins
Maier Alexander (KSC Dittishausen)
122  132  130  134  0.01.0518
Schöner Gerhard (SKC Unterharmersbach 3)
127  126  140  141  1.03.0534
Schneider Oliver (KSC Dittishausen)
145  112  126  136  1.02.0519
Malek Manuel (SKC Unterharmersbach 3)
125  129  129  116  0.02.0499
Vetter Frank (KSC Dittishausen)
134  134  130  127  0.01.0525
Dörr Franz (SKC Unterharmersbach 3)
132  144  133  146  1.03.0555
Maier Markus (KSC Dittishausen)
131  115  137  115  0.02.0498
Kesel Armin (SKC Unterharmersbach 3)
121  137  125  116  1.02.0499
Scheer Patrick (KSC Dittishausen)
127  146  126  155  0.01.0554
Gonschorek Sascha (SKC Unterharmersbach 3)
132  133  144  167  1.03.0576
Baumann Günter (KSC Dittishausen)
147  130  145  136  1.03.0558
Alender Wienfried (SKC Unterharmersbach 3)
115  134  132  121  0.01.0502

Postgame


11/14

Männer 3 zeigt sich mit Unentschieden zufrieden

Obwohl hier mehr drin gewesen wäre. Mit sieben Kegel mehr hätte Unterharmersbach beide Punkte aus Dittishausen entführt. Gerhard Schöner (534 Kegel) strich gegen Alexander Maier (518 Kegel) den ersten Punkt für Unterharmersbach ein. Nebenan war auch Manuel Malek (499 Kegel) auf der Siegerstraße, doch Oliver Schneider (519 Kegel) drehte auf der letzten Bahn noch mal auf. Danach war Franz Dörr (555 Kegel) gegen Fran Vetter (525 Kegel) in drei Durchgängen der Sieger. Interessantes Duell auf den anderen beiden Bahnen. Armin Kesel (499 Kegel) lag kegelgleich nach drei Durchgängen gegen Markus Maier mit 1:2 zurück und er musste die letzte Bahn gewinnen um zu Punkten. Und das machte er auch genau um einen Kegel. Am Schluss setzten dann die Hausherren alles auf eine Karte. Patrick Scheer (554 Kegel) und Günter Baumann (558 Kegel) erzielten die höchsten Ergebnisse ihrer Mannschaft. Winfried Alender (502 Kegel) stemmte sich zwar dagegen, musste aber Boden abgeben. Doch Sascha Gonschorek bewies mit 167:155 gegen Scheer Kämpferqualitäten und punktete als vierter Spieler. Doch die Hausherren konnten sieben Kegel mehr einspielen und diese zwei Mannschaftspunkte zum am Ende wohl gerechten 4:4 einstreichen.
Game over! Final Score: 4.0:4.0
Running


09/23

Livecast started!
Pregame


09/22

Bei den Heimspielen gilt es die oberen Tabellenpositionen zu festigen Auswärts stehen schwere Aufgaben für die SKC Mannschaften an. Die Männer 3 fahren nach dem Sieg gegen Heros mit breiter Brust nach Dittishausen. Die Gastgeber haben nach zwei Spielen ein ausgeglichenes Punktekonto … so wie der SKC Unterharmersbach auch. Im letzten Heimspiel konnte der KSC Dittishausen den KSC Immendingen mit einem deutlichem 8:0 klar bezwingen. Ein deutliches Indiz für deren Heimstärke. Vielleicht muss die Taktik auf ein Unentschieden ausgerichtet werden. Mannschaftsführer Franz Dörr wird jedoch erst mal die Aufstellung der Gastgeber abwarten. Spielbeginn ist am Sonntag um 12:00 Uhr.


Lineup

KSC Dittishausen


Active
Maier AlexanderSchneider OliverVetter FrankMaier MarkusScheer PatrickBaumann Günter

Inactive
Beha Karl


SKC Unterharmersbach 3


Active
Schöner GerhardMalek ManuelDörr FranzKesel ArminGonschorek SaschaAlender Wienfried

Inactive
Lehmann Wolfgang



Information

Starts at

Last Updated


Reporter