Period 3

14:31

2 Minutes DJK Holzbüttgen 4-Pfeiffer

15:30

Leider kann die DJK die Überzahl nicht nutzen und es geht im 5:5 weiter.

18:06

2 Minutes TV Lilienthal 13-Moes
Stockschlag

19:16

Und direkt die erste Chance für die DJK, Jones schließt ab, aber Spöhle ist noch dran.

19:50

Das letzte Drittel läuft. Bei Holzbüttgen gibt es eine Umstellung im Block. Schiffer kann nach seiner Verletzung nicht durchspielen und wird durch Stange im Sturm ersetzt.
End Period 2
Vielen Dank den Gästen des TVL die der improvisierten Lösung sofort zugestimmt haben, damit das Spiel nicht erneut angesetzt werden muss.
Dass das heutige Spiel überhaupt durchgeführt werden kann, ist dem Zufall zu verdanken, da die eigentliche Trainingshalle nicht durch andere Vereine belegt war. In Abstimmung mit den Schiedsrichtern, FD und den Gästen aus Lilienthal wurde das Spiel kurzfristig verlegt. Alle Helfer des Vereins haben ganze Arbeit geleistet und Sack und Pack in die andere Halle gebracht. Zahlreiche Fans ließen es sich ebenfalls nicht nehmen und kamen nach der 2-stündigen Unterbrechung pünktlich zum Bully in die Zweifachhalle am Bruchweg.
Period 2

0:00

Das Ende vom 2. Drittel ist erreicht. Die Mannschaften liefern ein spannendes Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Die DJK spielt hier ganz stark auf und hat alle Möglichkeiten die ersten Punkte der Saison einzufahren.

2:10

Mix erobert den Ball und Hofferbert geht im 1:0 auf das Tor zu, aber Spöhle macht sich lang und verhindert den Hattrick.

4:50

Jetzt wieder ein Warnschuss der Wölfe an den linken Außenpfosten.

6:41

Die DJK ist am Drücker. Immer wieder wird schnell nach vorne gespielt und der Ball auf das Tor von Spöhle gebracht. Hinten stehen die Jungs gut und kämpfen mit viel Leidenschaft. Heute ist was drin.

14:08

Aber auch Lilienthal bleibt gefährlich, aber Saurbier fängt alle bisherigen Versuche souverän ab.

15:36

Hofferbert schlenzt mal wieder, flach auf links. Leider nur an den Pfosten.

17:26

Das Spiel läuft wieder, beide Teams agieren weiter offensiv, aber versuchen nun einen ruhigeren Aufbau.
End Period 1
Vielleicht liegt es auch an den geänderten Abläufen heute. Das Spiel war im Grunde fertig zum Anpfiff in der Stadtparkhalle, wenn nicht der Regen dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter