Set 4
Die MVPs stauben Jerome Clere (Giesen) und Alpár Szabó ab.
Baustelle erfolgreich abgeschlossen! Die WWK Volleys gewinnen ihr erstes Heimspiel mit 3:1 nach Sätzen. "Jo, wir ham´s geschafft!"
Gönnt sich Lukas Bauer hier nur eine kleine Pause, oder hat sich der Mittelblocker etwa kurz vor Schluss noch verletzt? 24:20
Nicht nur als Außenangreifer eine Bank, sondern auch beim Luftgitarren-Wettbewerb ganz vorne mit dabei: Nick West 21:17
Die WWK Volleys haben sich wieder gefangen und ziehen mit vier Punkten davon. Die Stimmung bebt, also besser Ohrenschützer aufziehen - wie sich das halt so gehört, auf einer echten Baustelle.
Krisensitzung bei der Ammersee Baugesellschaft. 6:5
Set 3
Sah lange Zeit so aus, als würde diese Baustelle schnell fertiggestellt werden - mutiert dieses Spiel jetzt zum BER 2.0? Die Giesener holen sich den dritten Satz sehr souverän mit 20:25. 2:1 nach Sätzen
Bärenstark, was die Grizzlys hier abziehen. Nicht nur Fische können sie angeln, auch punktemäßig haben sie gerade den dritten Satz am Haken. 20:24
Krasse Maschine! Hauke Wagner blockt den Herrschinger Angriff im Alleingang gleich dreimal und holt den Punktgewinn für Giesen, die jetzt auf Sechs Punkte davon ziehen. 10:16
Auf der Straße Richtung Spielgewinn klaffen gerade riesige Löcher in der Annahme. Hat wer ne Teermaschine? 9:12
Merry Punktgewinn! Leider für die Gäste. 4:7
Kurzer, verunsicherter Blick auf den M94.5-Kalender: Haben wir den ersten Advent verpasst, oder warum spielt der Hallen-DJ hier "Féliz Navidad"?
Set 2
Trainer, Lehrer und nebenbei Superman: Max Hauser freut sich über den Satzgewinn. 25:21
Die Herrschinger Angreifer sind im zweiten Satz gut drauf. Passend dazu das M94.5 - Baustellenquiz: Der Hammer ... a)... ist wichtig auf jeder Baustelle b)... , der geht so c)... - wos is des?


Information

Starts at

Last Updated


Reporter