Postgame


11/03

Und das war´s für heute. Die Jungs und Mädels aus Ebergöns haben sich heute wacker geschlagen und es den Red Hocks nicht leicht gemacht. Trotzdem konnten sich die Roten am Ende mit 8 Toren in das Achtelfinale schießen. Best Players: Hautzel, Anton Gallo, Juraj Wir wünschen den Gästen eine gute Heimfahrt und weiterhin viel Erfolg in der Saison. Servus!
Game over! Final Score: 8:4
Period 3


11/03

Die letzten 2 Minuten des Abends laufen.


11/03

16:55 Meyer trifft erneut und erzielt nach einem Freischlag aus der Ecke den Anschluss zum 8:4.
Goal! Tollwut Ebersgöns Meyer Martin Assist: Günther Paul.


11/03

14:53 Und wieder ist es Bink der den Kauferinger Goalie beschäftigt, schafft es aber nicht diesen zu bezwingen.


11/03

Starke Parade von Knoop, Jan im Tor der Ebergönser.


11/03

Bink versucht es von der Mittellinie, der Schuss bleibt aber in der Verteidigung hängen.


11/03

11:55 Gallo spielt 2 Gegenspieler aus setzt seinen Schuss dann aber nur an die Latte.


11/03

Und die Gäste ebenfalls.


11/03

Kaufering wieder Komplett.


11/03

10:35 Wipfler setzt seinen Schuss nach einer Vorlage von Tobisch an den Pfosten.


11/03

Weiter geht's nun mit 4 Spielern auf beiden Seiten.


11/03

8:55 Und auch ein Spieler von den Gästen gesellt sich auf die Strafbank, sein Vergehen: Halten.
2 Minutes Tollwut Ebersgöns Meyer Martin


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter