Postgame


12/06

Einen haben wir noch - mit Dank an Fotograf Wolfgang Zink


12/06

Schon am Sonntagnachmittag (16 Uhr) trifft der HC Erlangen zu Hause auf den TVB Stuttgart und kann dann noch weiter in der Tabelle klettern als heute - da war es "nur" ein Platz, vorbei an Leipzig, das morgen nachlegen kann. Ansonsten sind es jetzt nur noch zwei Punkte auf Rang zehn. Verrückte Bundesliga! Und verrücktes Bruderduell: "Es war ein wenig wie damals im Hobbykeller. Da hatten wir auch zwei Tore und haben immer gegeneinander gespielt", verriet Nikolai Link soeben. Die Brüder sind jetzt noch beim Papa, der sich vor allem freut, dass sie beide gesund geblieben sind. Mehr dazu morgen wie gesagt in der Lokalausgabe der ERLANGER NACHRICHTEN - exklusiv und ausschließlich im Print. Für lachhafte 1,70 Euro am Kiosk Eures Vertrauens. Das war es von unserer Seite und bis Sonntag dann aus der Arena-am-Tabellenzehnten-Boulevard. Gute Nacht sagen Philipp Roser und Christoph Benesch


12/06

So, eben noch schnell die Printausgaben der NÜRNBERGER und ERLANGER NACHRICHTEN bestückt mit aktuellen Hintergrundgeschichten zum 26:24 (11:9) des HC Erlangen bei der SG BBM Bietigheim, einem Sieg, wie Trainer Adalsteinn Eyjolfsson findet, "der nicht schön war, aber wichtig". Wichtig "für unsere Seele und unser Punktekonto".
Game over! Final Score: 24:26
Half 2


12/06

Vorbei: HCE siegt mit 26:24 und einem dunkelblauen Auge. Die Brüder Link haben sich wieder lieb, der Papa steht auf der Tribüne und klatscht. Alles wie damals, im Kinderzimmer.


12/06

Overby scheitert frei am Kreis. Also: Die kann man doch gar nicht mehr nicht hineinbringen. Einwurf Erlangen. Aber jetzt auch egal


12/06

Erlangen gewinnt das Spiel hier, auch das steht jetzt fest. Offene Deckung Bietigheim


12/06

Erlangen verliert ihn nochmal, gewinnt ihn wieder - so ein irrer Abschluss. Als gelte es jetzt noch, den Rekord für den höchsten Zuschauerpuls zu gewinnen.


12/06

Skof hat den nächsten Wurf. Der grinst jetzt wie Bruce Willis in Stirb Langsam. Nur: Heut stirbt hier niemand, heute wird hier Handball gespielt, das ist doch viel schöner, wenn das Fest der Liebe näher rückt


12/06

Zwei Tore Führung, das war bereits der eine Punkt, ganz sicher. Erlangen wird hier nicht mehr verlieren, soviel ist klar. 56 Sekunden noch. Oder tankt Jonas Link noch einmal Super Plus Benzin und dreht die Drehzahl auf Anschlag?


12/06

Wer traut sich jetzt? Das Katapult, Nikolai Link, mit viel Wucht. Als gelte es, einen wilden Drachen zu besiegen, ihn endlich ruhig zu stellen und zu verjagen


12/06

Nur der Siebenmeter war drin


12/06

Überzahl hat nichts, gar nichts gebracht. Außer, dass Bietigheim sich selbst geschwächt hat. Warum muss es immer so eine irre Zitterei am Ende geben? Hat sich Netflix irgendwie beim HCE eingekauft? Kommt da bald eine neue Staffel raus?


12/06

Bietigheim komplett


12/06

1:30 noch


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter