Postgame


01/05

Beide Teams zeigten hier heute wenig ansehlichen Floorball. Geprägt war das Spiel von großem Kampf. Die Wölfe beweisen wieder einmal Moral und drehten das 5:7 noch in einen Ausgleich, förmlich in letzter Sekunde. Der ETV überzeugte vor allem im Boxplay, so gelang den Wölfen trotz 6 Überzahlspielen kein Tor im 5:4. Danke an alle Spieler, Fans und heute vor allem an Radio PlanetIce für die Übertragung des Livestreams!
Game over! Final Score: 7:8
End Overtime 1
Best Player ETV Hamburg 15 Philipp Wilbrand Best Player TV Lilienthal 11 Niklas Bröker
Overtime 1

5'

Goal! ETV Piranhhas Hamburg 10 Martin Gladigau
Der ETV mit dem Extra-Punkt. Durchaus verdient.

4'

Wölfe komplett. Direkt im ersten Angriff eine große Chance für Bröker auf Pass von Heike, aber Kursula rettet.

1'

2 Minutes TV Lilienthal 77 Dennis Heike
Stockschlag
End Period 3
Uff - Große Diskussionen aber es bleibt dabei. Verlängerung.
Period 3

20'

Goal! TV Lilienthal 11 Niklas Bröker
Unfassbar! Den Freischlag haut Niklas direkt flach ins Netz! Ausgleich, zählt! Und aus meiner Perspektive auch alles korrekt so.

20'

Die Wölfe mit hohem Druck aufs Tor, aber ohne zwingende Abschlüsse. Die Sirene ertönte bereits aber vorher wurde noch ein Freischlag gepfiffen. Der Freischlag wird noch ausgeführt.

19'

Goal! TV Lilienthal 19 Ole Appenrodt
Im 4:6 Konter rettet Bröker gegen Gladigau. Es folgt ein Sololauf von Appenrodt zum 6:7 Anschlusstreffer.

18'

Timeout TV Lilienthal
Die Wölfe nun ohne Goalie im 6:4

18'

2 Minutes ETV Piranhhas Hamburg 42 Kubilay Durasi
Stoßen

16'

ETV wieder komplett, ohne Abschluss der Heimmannschaft.

14'

2 Minutes ETV Piranhhas Hamburg 17 Flemming Kühl
Stockschlag... Nein, der Ticker hängt nicht, es passiert hier wirklich mehrfach das Gleiche 😬

13'

ETV komplett, erneut ohne wirklichen Abschluss der Wölfe.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter