End Half 2
Die Eintracht fährt damit extrem wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein und springt auf Platz 14.
Schluss in Duisburg! Braunschweig gewinnt verdient mit 3:0 gegen den KFC Uerdingen. Die Gastgeber verpassten es im ersten Durchgang per Elfmeter den Ausgleich zu erzielen und mussten im zweiten Durchgang zwei weitere Tore durch Bär und Feigenspan hinnehmen.
Game over! Final Score: 0:3
Schlusspfiff
Half 2

90'+1

Fast noch das vierte, doch Hofmanns Schuss wird zur Ecke geblockt.

89'

Braunschweig spielt die Uhr nun herunter und lässt nichts mehr anbrennen.

87'

Substitution - Eintracht Braunschweig Out: Pfitzner. In: Rütten.

82'

Yellow Red Card KFC Uerdingen 05 Aigner
Frustfoul von Aigner! Nach einem Ballverlust springt er von hinten mit beiden Beinen in den Gegenspieler und wird mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

81'

Yellow Card Eintracht Braunschweig Feigenspan

78'

Substitution - Eintracht Braunschweig Out: Kessel. In: Menz.

77'

Yellow Card KFC Uerdingen 05 Konrad

77'

Die ersten KFC-Fans verlassen bereits das Stadion.

75'

Goal! Eintracht Braunschweig Feigenspan Assist: Fejzic.
Der Joker sticht! Fejzic findet mit einem Abschlag Feigenspan, der nur noch Krempicki gegen sich hat, sich durchsetzt und die Entscheidung erzielt.

73'

Substitution - Eintracht Braunschweig Out: Janzer. In: Feigenspan.
Der Torschütze zum 1:0 hat Feierabend.

71'

Hofmann fast mit der Entscheidung. Der Stürmer setzt sich gegen Lukimya und Dorda durch und probiert es mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze. Der Versuch geht nur knapp am linken Pfosten vorbei.

69'

Uerdingen nun im 3-4-3 mit Pflücke über links und Dörfler über rechts.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter