End Half 2
Der FC Bayern hat es geschafft und ist zum 29. Mal deutscher Meister. Gegen die Frankfurter Eintracht gaben sich die Bayern keine Blöße und machten den Titel mit einem 5:1-Sieg, der in einem phasenweise recht turbulenten Spiel früh auf den Weg gebracht wurde, letztlich aus eigener Kraft klar.
Meister - und das zum siebten Mal in Serie und zum 29. Mal insgesamt - Nach Schlusspfiff durften der FC Bayern München den nächsten Bundesliga-Titel feiern - und zugleich die erste erreichte Meisterschaft in der am 30. Mai 2005 eröffneten Allianz-Arena. - Getty Images
Game over! Final Score: 5:1
Schlusspfiff
Half 2

88'

Hütter geht zu Kovac und gratuliert ihm zum Spiel - und zur Meisterschaft.

85'

Sanches ist angeschlagen, muss runter. Die Bayern werden die Schlussminuten in Unterzahl zu Ende bringen müssen.

83'

Mainz hat gegen Hoffenheim zum 2:2 ausgeglichen - damit wäre die SGE Siebter und würde europäisch spielen.

83'

Frankfurt scheint stehend K.o. - und die Bayern kennen keine Gnade. Robben scheitert aus 16 Metern an Trapp.

82'

Lewandowski marschiert über links und passt zu Müller. Von dem aus landet der Ball bei Robben, der beinahe sein 100. Bundesliga-Tor markiert, allerdings hat Trapp etwas dagegen.

78'

Goal! Bayern München Robben Assist: Alaba.
Das bayerische Märchen bekommt sein Happy End. Lewandowski schaufelt den Ball von links zu Alaba, der gekonnt quer legt zu Robben. Dieser bedankt sich und schiebt zum 5:1 ein.
Tolle Geschichte zum Abschluss - Nach dem 3:1 schlug noch ein letztes Mal in der Bundesliga die Stunde von "Robbery": Erst traf Franck Ribery zum 4:1, ehe Arjen Robben das finale 5:1 besorgte. - Getty Images

76'

Die letzte Viertelstunde ist angebrochen, das Spiel scheint gelaufen - und die Bayern sehnen den Schlusspfiff und damit die Meisterschaft herbei.

73'

Yellow Card Bayern München Ribery
Sein Tor bejubelt Ribery ausgelassen, zieht dabei auch sein Trikot aus und zeigt dieses demonstrativ in die Luft. Dafür gibt es klar Gelb.

72'

Goal! Bayern München Ribery Assist: Kimmich.
Das hätte sich der Franzose nicht schöner ausmalen können. Ribery nimmt Fahrt auf, dribbelt in den Sechzehner, kommt an zwei Mann vorbei und überwindet Trapp schließlich mit einem sehenswerten Chip-Ball - 4:1.

69'

Yellow Card Bayern München Thiago
Harte Attacke gegen Kostic.

69'

Robben, Müller und Kimmich kombinieren sich in den gegnerischen Sechzehner. Letztlich sucht Kimmich, der den besser postierten Lewandowski übersieht, den Abschluss - und wird geblockt.

67'

Substitution - Bayern München Out: Gnabry. In: Robben.
Kovac bringt nun auch Robben. Damit ist "Robbery" ein letztes Mal in der Bundesliga auf dem Platz.

66'

Robben macht sich warm - und steht kurz vor seiner Einwechslung. Währenddessen kann Haller einen langen Ball von Kostic nicht entscheidend verarbeiten.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter