End Half 2
Schluss in Freiburg! Der SCF gewinnt mit 5:1. Die Breisgauer sichern sich Platz 13, Nürnberg spielt in der kommenden Saison wieder in der 2. Liga.
Game over! Final Score: 5:1
Schlusspfiff
Half 2

89'

Der Ball segelt in den Strafraum, Nürnberg bekommt die Situation nicht bereinigt, sodass Stenzel an der Strafraumgrenze volley abzieht - Latte.

88'

Es folg ein Freistoß an der rechten Strafraumkante.

87'

Yellow Card 1. FC Nürnberg Ilicevic
Sallai lässt Leibold mit einer Körpertäuschung ins Leere laufen, wird anschließend aber von Ilicevic unsanft abgeräumt. Gelb für den Joker.

84'

Weiterhin befindet sich Freiburg im Vorwärtsgang - seit der 70. Minute gab es jedoch keinen gefährlichen Torabschluss mehr.

81'

Substitution - SC Freiburg Out: Grifo. In: Höler.
Das Publikum erhebt sich erneut - diesmal für Grifo. Der Italiener wird durch Höler ersetzt.

80'

Nun probiert es Bauer mal aus 35 Metern. Der Schuss kommt zwar auf das Tor, damit hat Flekken aber keine Probleme.

79'

Freiburg lässt den Club ein wenig kommen - Gefahr beschwören die Franken aber dennoch nicht herauf.

75'

Substitution - SC Freiburg Out: Terrazzino. In: Sallai.
Terrazzino, von Krämpfen geplagt, verlässt unter stehenden Ovationen das Feld. Sallai ist nun mit von der Partie.

74'

Substitution - 1. FC Nürnberg Out: Ishak. In: Knöll.
Knöll ersetzt Ishak.

70'

Mathenia stark: Erst rettet der Schlussmann gegen einen Terrazzino-Schuss aus kurzer Distanz, der Abraller landet bei Waldschmidt. Der hält volley drauf, schickt ein Geschoss in Richtung FCN-Tor, doch auch hier zeigt sich der Club-Keeper hellwach und verhindert das halbe Dutzend.

69'

Goal! 1. FC Nürnberg Löwen Assist: Ishak.
Der Ehrentreffer für den Club. Löwen will zu Ishak passen, der passt aber nicht auf. Infolgedessen prallt die Kugel zurück zu Löwen. Der Mittelfeldspieler nimmt sich aus der zweiten Reihe ein Herz und hält volley drauf - 1:5.

68'

Substitution - SC Freiburg Out: Frantz. In: Abrashi.
Frantz geht vom Feld, für ihn kommt Abrashi in die Partie. Petersen übernimmt die Kapitänsbinde.

65'

Waldschmidt lässt seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung ins Leere grätschen und hält anschließend aus 20 Metern halbrechter Position drauf - drüber.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter