Postgame


02/28

Das wars aus der Arena, dem HC Erlangen gelingt eine kleine Sensation beim 23:23 (12:13) gegen die Rhein-Neckar Löwen. Morgen dazu allerlei Hintergründe inklusive Lifehack, wie man aus dem Krankenstand zum Matchwinner wird. Lest also die ERLANGER NACHRICHTEN und hört den Lokalsportcast, den kostenfreien Podcast, auf nordbayern.de - morgen mit Nico Büdel. Gute Nacht


02/28

„Ich bin gut reingekommen“, sagt Nico Büdel, neunfacher Torschütze, „dann lief es einfach. Ich habe nichts anders gemacht als sonst.“


02/28

„Ich bin sehr stolz auf die kämpferische und moralische Einstellung meiner Mannschaft“, sagt Adalsteinn Eyjolfsson, „das war schon eine riesige moralische Leistung. Das war der eine Schlüssel - der andere die enorm starke Deckungsarbeit. Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlt.“


02/28

„Nico Büdel hat uns heute das Leben schwer gemacht“, sagt Gästecoach Nikolaj Jacobsen. „Zudem war es eine beschissene Angriffsleistung von uns. Beide Deckungen waren dafür sehr, sehr stark. Insgesamt ist das von uns aber zu wenig, um beide Punkte mitzunehmen.“
Game over! Final Score: 23:23
Half 2


02/28

Vorbei, 23:23, dem HC Erlangen gelingt eine Sensation


02/28

Ein Wurf zur Sensation


02/28

Sie suchen Kohlbacher, sie finden Kohlbacher - und der HCE nagelt ihn fest. Zeit ist um, wird noch einen Freiwurf geben


02/28

Auszeit Löwen


02/28

Büdel und DRIN


02/28

Auszeit Erlangen


02/28

Uhr steht


02/28

43 Sekunden


02/28

Büdel zurückgepfiffen, sollen vier Schritte gewesen sein. War aber drin. Pfiffe jetzt, ohrenbetäubend.


02/28

60 Sekunden


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter