SKK 98 Poing

MPSPPins
Celine Zenker
118  133  140  130  1.03.0521
Sandra Loncarevic
138  134  119  120  0.01.0511
Ana Bacan-Schneider
128  127  161  141  0.02.0557
Manuela Urban
135  151  137  136  1.03.0559
Christina Neundörfer
131  134  122  124  0.01.0511
Claudia Süss
137  141  137  135  1.03.0550

SG Lorsch-Bensheim

MPSPPins
Tanja Hassenzahl
130  122  118  123  0.01.0493
Monika Ebert
137  146  124  137  1.03.0544
Susanne Dammeyer
151  138  139  138  1.02.0566
Noreen Straub
153  127  125  129  0.01.0534
Manuela Ehrhard
116  136  154  157  1.03.0563
Ute Hintze
140  140  134  113  0.01.0527
MPSPPins
Celine Zenker (SKK 98 Poing)
118  133  140  130  1.03.0521
Tanja Hassenzahl (SG Lorsch-Bensheim)
130  122  118  123  0.01.0493
Sandra Loncarevic (SKK 98 Poing)
138  134  119  120  0.01.0511
Monika Ebert (SG Lorsch-Bensheim)
137  146  124  137  1.03.0544
Ana Bacan-Schneider (SKK 98 Poing)
128  127  161  141  0.02.0557
Susanne Dammeyer (SG Lorsch-Bensheim)
151  138  139  138  1.02.0566
Manuela Urban (SKK 98 Poing)
135  151  137  136  1.03.0559
Noreen Straub (SG Lorsch-Bensheim)
153  127  125  129  0.01.0534
Christina Neundörfer (SKK 98 Poing)
131  134  122  124  0.01.0511
Manuela Ehrhard (SG Lorsch-Bensheim)
116  136  154  157  1.03.0563
Claudia Süss (SKK 98 Poing)
137  141  137  135  1.03.0550
Ute Hintze (SG Lorsch-Bensheim)
140  140  134  113  0.01.0527

Postgame


03/10

Mit 311 Kegeln auf den letzten 60 Wurf ist Manuela Ehrhard am Ende die Matchsiegerin in einer engen, umkämpften Partie.
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running


03/10

Spannend bis zum Schluss, Lorsch entführt die Punkte aus Poing


03/10

Schluss90 (3:3/-7): Und genau so einen Moment nutzt Manuela Ehrhard auf der vorletzten Bahn mit einem 154:122 gegen Christina Neundörfer. Kann Poing auf den letzten 30 Wurf noch einmal kontern?


03/10

Schluss60 (3:3/22): Auch wenn Poing die Führung verteidigt, Lorsch lauert und ist routiniert genug, sofort jedes Nachlassen auf SKK-Seite sofort zu nutzen. Auch beide Duelle sind total offen.


03/10

Schluss30 (3:3/23): Kegel für Kegel schleichen sich die Gastgeberinnen weg.


03/10

Mitte120 (2:2/11): Weil Susanne Dammeyer (566) ihr Duell nach Hause bringen kann, kann Poing zwar die Partie drehen, der Vorsprung ist allerdings hauchdünn.


03/10

Mitte90 (2:2/1): Jetzt ist es (endlich) Ana Bacan-Schneider (416), die mit 161 Anschluss in ihrem Duell herstellen kann. Sie braucht aber noch so einen Husarenritt, um das Duell gegen Susanne Dammeyer (428) doch noch komplett zu drehen. Besser sieht es für Manuela Urban (423) aus, die 2:1/18 führt.


03/10

Mitte60 (2:2/-33): Manuela Urban (286) stoppt die Lorscher Offensive etwas und hat in ihrem Duell mit 1:1/6 einen kleinen Vorteil. Für die Lorscherin Susanne Dammeyer (289) indes geht es bei 2:0/34 schon recht forsch in Richtung Duellsieg für die Gäste.


03/10

Mitte30 (1:3/-46): Die Gäste kommen in der Mitte besser ins Spiel und können erstmals wirklich Kegel zwischen sich und die Gastgeberinnen legen.


03/10

Start120 (1:1/-5): Dank der Durchgangsbesten Monika Ebert (544) nehmen die Gäste eine knappe Führung mit in die weiteren Durchgänge.


03/10

Start90 (1.1/5): Die Gastgeber übernehmen erstmals die Führung, die Unterschiede sind aber hauchdünn. Celine Zenker (391) kommt immer besser in die Partie und führt inzwischen 2:1/21. Sandra Loncarevic mit einem unnötigen Satzverlust (119:124) und der nun folgenden schwierigen Aufgabe, gegen die Durchgangsbeste Monika Ebert (407) ein 1:2 und vor allem 16 kegel aufzuholen.


03/10

Start60 (0:2/-12): Die Chance auf Bronze für Poing ist minimal, aber bislang durch den eigenen Rückstand ohnehin außer Reichweite. Aber beide Duelle sind komplett ausgeglichen. Monika Ebert ist bislang mit 283 Kegeln Beste.
Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter