Victoria Bamberg

MPSPPins
Ioana Antal
137  164  147  131  1.02.5579
Sina Beißer
132  164  150  173  1.03.0619
Beata Wlodarczyk
130  152  149  148  1.04.0579
Corinna Kastner
159  132  169  135  1.04.0595
Alina Dollheimer
141  152  164  149  1.03.0606
Ines Maricic
144  156  156  152  1.02.0608

SV Pöllwitz

MPSPPins
Pia Köhler
137  129  125  138  0.01.5529
Friederike Pfeffer
137  131  139  147  0.01.0554
Sarah Conrad / Marie-Christin Illert
123  137  111  140  0.00.0511
Diana Langhammer
137  130  158  134  0.00.0559
Anna Müller
146  137  151  145  0.01.0579
Celine Dannehl
149  133  120  154  0.02.0556
MPSPPins
Ioana Antal (Victoria Bamberg)
137  164  147  131  1.02.5579
Pia Köhler (SV Pöllwitz)
137  129  125  138  0.01.5529
Sina Beißer (Victoria Bamberg)
132  164  150  173  1.03.0619
Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz)
137  131  139  147  0.01.0554
Beata Wlodarczyk (Victoria Bamberg)
130  152  149  148  1.04.0579
Sarah Conrad / Marie-Christin Illert (SV Pöllwitz)
123  137  111  140  0.00.0511
Corinna Kastner (Victoria Bamberg)
159  132  169  135  1.04.0595
Diana Langhammer (SV Pöllwitz)
137  130  158  134  0.00.0559
Alina Dollheimer (Victoria Bamberg)
141  152  164  149  1.03.0606
Anna Müller (SV Pöllwitz)
146  137  151  145  0.01.0579
Ines Maricic (Victoria Bamberg)
144  156  156  152  1.02.0608
Celine Dannehl (SV Pöllwitz)
149  133  120  154  0.02.0556


Postgame


03/13


03/10

Game over! Final Score: 8.0:0.0
Running


03/10

Zum Abschluss wurde die deutsche Nationalhymne intoniert. Und natürlich fehlte auch nicht der Queen-Evergreen: "We are the Champions". Und das gemeinsame Gruppenbild:


03/10

Blumenmädchen waren die Spielerinnen der 2. Bamberger Mannschaft, die anschließend noch ihr Meisterschaftsspiel in der 2. Bundesliga Mitte bestreiten werden.


03/10

"Vizemeister ole" hallte es dann durch die Halle, gesungen von denn zahlreichen mitgereisten Pöllwitzer Fans.


03/10

Anschließend nahm DKBC-Präsident Jürgen Franke die Siegerehrung für den alten und neuen Meister Victoria Bamberg und den Vizemeister SV Pöllwitz vor und zeigte sich von den Emotionen überwältigt.


03/10

Nach 14 Jahren wurde Beata Wlodarczyk bei Victoria Bamberg von Knut Wagner, der zuvor dem SV Pollwitz zur Vizemeisterschaft gratulierte, verabschiedet. Zu Ehren der polnischen Weltmeisterin und langjährigen Victoria-Spielerin wurde die polnische Nationalhymne gespielt.
Monti: SKC/DKBC
Verabschiedung von Beata Wlodarczyk nach 14 Jahren beim SKC Victoria Bamberg.


03/10


03/10

Herzlichen Glückwunsch an Victoria Bamberg zum 21. Meistertitel, der mit einer imponierenden Vorstellung gegen den neuen Vizemeister SV Pöllwitz unter Beweis gestellt wurde. - dkbc/mho


03/10

Schluss90 (6:0/295): Bevor wir nachher zu den Besten des Landes und der Welt kommen und die heute ihren 21. Meistertitel feiern werden, an dieser Stelle ein Wort zu den Gästen, die eine beeindruckende Saison gespielt haben und als Aufsteiger Vizemeister werden – und das weit vor Abschluss der Saison. Glückwunsch Mücken, das war 2018/19 ein bestechender Vortrag in Deutschland Eliteklasse. Wie erwartet hat Corinna Kastner ihr Duell bereits im Kasten, Anna Müller fehlen auch schon 23 Kegel, um für die Gäste heute noch etwas Zählbares ins Heimfahrtgepäck zu legen.


03/10

Schluss60 (6:0/235): Erneut rücken die Gastgeberinnen im 2. Satz der Duelle die Machtverhältnisse zurecht und dominieren weiterhin die Begegnung. Corinna Kastner führt 2:0/24 und steht schon vor einem vorzeitigen Duellsieg.


03/10

Schluss30 (4:2/195): Dass ausgerechnet Celine Dannehl (149) mit einem Satzsieg am Schluss gegen Ines Maricic startete, zeigt das Potenzial, was bei den Gästen vorhanden ist. Interessant ist auch das Duell zwischen den Nationalspielerinnen Alina Dollheimer und Anna Müller. Dass Bamberg dem 21. Titel entgegenspielt, bezweifelt niemand in der Halle.


03/10

Start120 (3:0/183): Den Mücken gelingt es im letzten Satz besser ins Spiel zu finden, doch die Messen, was die Duellsiege betrifft waren schon gesungen. Die DKBC-Sportlerin des Jahres 2018, Sina Beißer (am Freitag in Berlin geehrt), unterstrich ihre sehr gute Form als Durchgangsbeste mit 619 Kegeln.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter