Kleeblatt Berlin

MPSPPins
Katja Helfert
129  136  134  119  1.04.0518
Annette Schwarz
111  122  136  124  1.02.5493
Silke Fliegner
111  121  116  124  1.03.5472
Beate Weiß
115  135  113  135  0.52.0498
Steffi Tränkler
115  125  130  115  0.01.0485
Angela Schaff
131  125  126  123  1.02.0505

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Jana Müller
107  116  127  105  0.00.0455
Véronique Lanzke
101  122  116  131  0.01.5470
Vivian Dauer
110  118  116  110  0.00.5454
Silvia Harnisch
127  130  117  124  0.52.0498
Aileen von Reppert
127  117  145  122  1.03.0511
Victoria Schneider
124  131  119  129  0.02.0503
MPSPPins
Katja Helfert (Kleeblatt Berlin)
129  136  134  119  1.04.0518
Jana Müller (ESV Lok Elsterwerda)
107  116  127  105  0.00.0455
Annette Schwarz (Kleeblatt Berlin)
111  122  136  124  1.02.5493
Véronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
101  122  116  131  0.01.5470
Silke Fliegner (Kleeblatt Berlin)
111  121  116  124  1.03.5472
Vivian Dauer (ESV Lok Elsterwerda)
110  118  116  110  0.00.5454
Beate Weiß (Kleeblatt Berlin)
115  135  113  135  0.52.0498
Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda)
127  130  117  124  0.52.0498
Steffi Tränkler (Kleeblatt Berlin)
115  125  130  115  0.01.0485
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
127  117  145  122  1.03.0511
Angela Schaff (Kleeblatt Berlin)
131  125  126  123  1.02.0505
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
124  131  119  129  0.02.0503

Postgame


03/13

Elsterwerda: ESV-Mädels unterliegen im letzten Auswärtsspiel
Die Bundesliga-Mädels vom ESV kamen am vergangenen Sonntag beim letzten Auswärtsspiel der Saison beim SKC Kleeblatt Berlin nicht über eine 6,5:1,5 Niederlage hinaus. Die anspruchsvollen Berliner Classic-Bahnen erinnerten ein bisschen an die Anfänge des Kegelsports und machten beiden Mannschaften deutlich zu schaffen. Schon im Startdurchgang zeichnete sich der weitere Spielverlauf ab. Weder Jana Müller (455) noch Veronique Lanzke erzielten einen Auftakttreffer für die Elsterstädterinnen. Etwas enger verliefen die Satzentscheidungen bei den Mittelpaarungen. Silvia Harnisch (498/ 0,5 MP) konnte nach 2 : 2 Sätzen einen halben Mannschaftspunkt aus der Hauptstadt entführen. Vivian Dauer (454) dagegen musste ihren Zähler ab. Mit einem Funken Hoffnung gingen Aileen v. Reppert (511/ 1 MP) und Victoria Schneider (503) als letzte auf die Bahn. Auch wenn beide den Berliner Schlussstarterinnen noch einmal gefährlich wurden, war das Spiel längst entschieden. Vivien Dauer
Game over! Final Score: 6.5:1.5
Game over! Final Score: 6.5:1.5
Running
Livecast started!
Pregame


03/07

Elsterwerda: Punkten für den Klassenerhalt
Am Sonntag treffen die Frauen des ESV Lok ab 13 Uhr auf den SKC Kleeblatt Berlin. Es ist das Duell zwischen dem Ligaachten und Sechsten, wobei beide Mannschaften noch um den Klassenerhalt kämpfen. Die Gäste streben einen Punktgewinn an, um das Abstiegsgespenst endgültig aus dem Elsterland zu verbannen.


Lineup

Kleeblatt Berlin


Inactive
Gabriele Wergin


ESV Lok Elsterwerda


Inactive
Karin von Reppert



Information

Starts at

Last Updated


Reporter