TSG Kaiserslautern

MPSPPins
Christian Klaus
142  159  134  120  0.02.0555
Pascal Kappler
149  172  163  141  1.04.0625
Florian Wagner
164  150  155  151  1.03.5620
Pascal Nikiel
132  149  130  139  0.02.0550
Sebastian Peter
153  143  147  174  1.02.0617
Alexander Schöpe
175  140  158  153  1.04.0626

TSV Großbardorf

MPSPPins
Pascal Schneider
134  154  152  164  1.02.0604
Patrick Ortloff
139  155  151  139  0.00.0584
Christian Helmerich
164  147  150  136  0.00.5597
René Wagner
133  147  137  138  1.02.0555
Matthias Menninger
138  153  159  136  0.02.0586
Torsten Frank
144  124  137  134  0.00.0539
MPSPPins
Christian Klaus (TSG Kaiserslautern)
142  159  134  120  0.02.0555
Pascal Schneider (TSV Großbardorf)
134  154  152  164  1.02.0604
Pascal Kappler (TSG Kaiserslautern)
149  172  163  141  1.04.0625
Patrick Ortloff (TSV Großbardorf)
139  155  151  139  0.00.0584
Florian Wagner (TSG Kaiserslautern)
164  150  155  151  1.03.5620
Christian Helmerich (TSV Großbardorf)
164  147  150  136  0.00.5597
Pascal Nikiel (TSG Kaiserslautern)
132  149  130  139  0.02.0550
René Wagner (TSV Großbardorf)
133  147  137  138  1.02.0555
Sebastian Peter (TSG Kaiserslautern)
153  143  147  174  1.02.0617
Matthias Menninger (TSV Großbardorf)
138  153  159  136  0.02.0586
Alexander Schöpe (TSG Kaiserslautern)
175  140  158  153  1.04.0626
Torsten Frank (TSV Großbardorf)
144  124  137  134  0.00.0539


Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


03/09

Schluss120: 4:2/+124 Lauterns Schlusspaar lässt nichts anbrennen und macht Hirschau zum Meister! Glückwunsch aus Kaiserslautern und viel Erfolg bei den Aufstiegsspielen.👍🏻👌🏻🙌🏻


03/09

Mitte120: 2:2/+10 Florian Wagner nimmt Christian Helmerich den Punkt ab und aus dem Großbardorfet Spiel. Im anderen Duell profitiert Rene Wagner von einem Räumer im 119. Wirf und holt sich dadurch noch den Punkt. Trotzdem führt die TSG wieder mit 10 Kegel Vorsprung bei ausgeglichenen Duellen (2:2).


03/09

Start120: 1:1/-8 Die taktische Änderung der TSG, Pascal Kappler in die Startformation zu setzen, hat sich ausgezahlt. Dafür ging Christian Klaus in der zweiten Spielhälfte die Luft etwas aus, sodass der TSV aktuell führt.
Livecast started!
Pregame


03/07

Schwere Auswärtshürde am Wochenende! Nur ein Sieg bei der TSG in Kaiserslautern erhält uns die Chance, die Meisterschaft weiter spannend zu halten. Doch wird es nicht leicht, da die Pfälzer die einzige Mannschaft in der Liga sind, welche man noch nicht auf ihrer Heimbahn besiegen konnte. Das und die Möglichkeit am letzten Spieltag noch Hirschau abfangen zu können, sollte jedoch Grund und Motivation genug sein mit einem Sieg die lange Heimreise anzutreten. Mit einer kompakten Mannschaftsleistung kann das auch möglich sein. Die Bahnen im Sportzentrum der TSG geben einiges her und lassen gute Ergebnisse zu. Spielbeginn in Kaiserslautern ist 14:00 Uhr


Information

Starts at

Last Updated


Reporter