News

Hannover 96 Mitgliederversammlung


03/23

Nun Aussprache zu dem Antrag 1. Redner hat Bedenken wegen Rechtsbruch Antragssteller glaubt nicht, dass die Mitglieder dem zustimmen. Gegenrede bittet um Vertagung.


03/23

Als erstes geht es um den Satzungsänderungsantrag von Bernd Hettwer. Auf https://www.hannover96.de/ueber-96/mitgliederversammlung/agenda-fuer-die-mv.html findet man die Anträge


03/23

Hauke Jagau regt aktiv an, dass eine Satzungskomission eingesetzt wird, da die Satzung Widersprüchlich ist.


03/23

Nun die Anträge


03/23

Sportler des Jahres wurde die Damen Triathlon Mannschaft, welche in der 2. Bundesliga aktiv ist.


03/23

Nun Ehrung der sportler des jahres.


03/23

Nun gibt es die Wahl. Stefan Schostok stellte die Wahlurnen zur verfügung


03/23

Nathalie Wartmann 2Kinder Versuchte 2007 dazu zu werben, das man auf sich zu geht. Ende letzten Jahres stellte sich die Frage wo ist die Wahl, wenn sich 5 Kandidaten für 5 Posten zur Wahl stellen, daher entschloss sie sich zu kandidieren. Es kann nicht sein, dass die Mitgliederversammlung nicht mit entscheiden dürfen Bittet um das Vertrauen, mit viel Einsatz zu einem Verein zu werden, wo nicht eine Marke bestimmt. Egal wie die Wahl ausgeht, sie wird sich weiter ehrenamtlich einsetzen. Aus der Versammlung kam ein "Helau" was darauf anspielt, dass sie auch über die Kinder im Karneval aktiv ist-


03/23

Sandra Wallenhorst (Triathlon Abteilung): 47Jahre 12 Jähriges Sohn 22Jahre im Verein Hannover 96 hat immer unterstützt wenn was ist. Sie möchte etwas zurück geben Sie möchte nicht irgendwelche Streitereien aufleben lassen, ihr geht es um den Sport. Es muss möglich sein, dass alle ihren SPort betreiben können


03/23

Tina Voß: 22 Jahre Fan Man brauch eigentlich einen Aufsichtsrat mit 11 Personen, da alle das selbe wollen. Der e.V. liegt allen am Herzen Man möchte nicht spalten und in der Vergangenheit wühlen Es wurde nicht richtig kommuniziert. In dem Team Pro Kind, sind nur "Profis"


03/23

Carsten Suhrmann 59Jahre, 1 Tochter, Betreiber einer Fußballschule Vor 40 Jahren in Kontakt gekommen mit 96 In 40 Jahren hat 96 einiges geschafft Hannover 96 ist noch ein geiler Verein, aber zutiefst zerstritten Das verlorene Vertrauen muss wieder aufgebaut werden. Er ist bereit mit seinen Kandidatenkollegen, diesen Weg zu gehen. Die Kinder sind die Zukunft des Vereins, Abteilungsübergreifend Die Ü- Mannschaften und damen Mannschaften halten die Fahnen hoch. Es ist nicht selbstverständlich ein Ehrenamt zu machen


03/23

Dieter Rohles: 32 im Verein Die Leute sollen jemanden wählen, der Unabhängig ist, welcher für die Leute auch spricht, die nicht zu den Kind gegnern bzw. Beführwortern zählen. Die Mitglieder sollen jeweils 2 aus den beiden Gruppen wählen und ihn wählen. Wenn die Roten soweiter spielt, spielt man in der 3. Liga. Rohles möchte alle Verantwortliche in einen Raum packen und erst raus lassen, wenn sich alle geeinigt haben, wie bei der Papst Wahl.


03/23

Nun Ralf Nestler Schließt sich Carsten Linke an Alle Mitglieder müssen informiert werden, nicht wie bisher. Die Mitglieder müssen entscheiden. Man muss ein Signal raus senden, dass der Verein stark ist.


03/23

Nun Carsten Linke: (Tosender Applaus) Seit 96 im Verein 7 Jahre Profi 4 Jahre im Management Man möchte geordnet miteinander arbeiten Beschlüsse der MV müssen Bindend sein Linke ist demokratisch erzogen Der Demokratie Gedanke muss bleiben


03/23

Andreas Kuhnt: 2 Kinder (18/ 31) seit 2008 Mitglied Kommunikation ist eine Katastrophe, man muss wieder mehr miteinander reden. Die Kommunikation ist Unwürdig. Das erlebte aus den letzten jahren muss man überwinden und hinter sich lassen. Man hat Vertrauen in die Menschen die das Geld gebracht haben. Man möchte nicht das 96 absteigt und sich der Verein zerlegt. Die letzten 20 Jahre waren gute jahre, Martin Kind hat gute Arbeit geleistet, manchmal auch schlechte Entscheidungen getroffen.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter