End Half 2
2:2 stand es elf Minuten - und doch wurde die Anfangsphase beinahe noch einmal von der Schlussphase getoppt. Llorente gelang das 4:3 in der 73. Minute, und Sterling das 5:3 vermeintlich in der Nachspielzeit. Weil Aguero inmitten des vermeintlich erlösenden Spielzugs aber im Abseits stand, zählte der Treffer nicht.
Jubeltrubel - Tottenham bejubelt das Weiterkommen in einem dramatischen Spiel gegen Manchester City. - imago
Guardiola ist schon wieder raus! Manchester City scheitert trotz 4:3-Rückspiel-Sieg an Tottenham - die Spurs stehen im Halbfinale!
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+6

Nochmal Son mit der Chance, Ederson und Sané blocken zur Ecke. Das muss es gewesen sein.

90'+6

City wirft noch einmal alles nach vorne.

90'+5

Unfassbare Szenen. Tottenham unmittelbar vor dem Halbfinaleinzug.

90'+5

Kein Tor! Zentimeter entscheiden hier.
VAR-Dramatik - Die Entscheidung über Wohl und Wehe aus City-Sicht fällt durch den Videobeweis - Abseits, das 5:3 zählt nicht. - imago

90'+5

Aguero stand womöglich im Abseits, als er Bernardo Silvas Pass annahm.

90'+3

Eriksen vertändelt die Kugel, Bernardo Silva spielt Aguero an, der in den Strafraum eindringt, verzögert und Sterling anspielt. Der verzögert auch und schiebt aus kurzer Distanz ins Eck.
Die letzte Pointe bleibt aus - Raheem Sterling bugsiert die Kugel kurz vor Schluss nochmal ins Netz und bejubelt das vermeintlich goldene Tor - wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen. - imago

90'+2

Antritt Sané - Wanyama dazwischen.

90'+1

Fünf Minuten werden nachgespielt.

90'+1

Substitution - Tottenham Hotspur Out: Rose. In: D. Sanchez.

90'

Entlastung für die Gäste, die sich jetzt sogar kurze Zeit in des Gegners Hälfte festsetzen können.

89'

Das volle Powerplay gelingt ManCity nicht, Tottenham steht nun natürlich tief und bekommt immer wieder einen Fuß dazwischen.

87'

Wieder Sané mit Gündogan. Der Doppelpass misslingt, weil Sané die Orientierung verliert.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter