News

Pressekonferenz mit Max Eberl und Dieter Hecking



04/02

Sportdirektor Max Eberl betonte, dass seine Entscheidung, sich am Saisonende von Trainer Dieter Hecking zu trennen, nicht der Aktualität geschuldet sei: "Es war eine Entscheidung, die ich für den Klub gefällt habe." Hecking selbst sprach von einer "Riesenenttäuschung", entschied sich aber dennoch, bis Saisonende weiterzumachen: "Ich würde mich freuen, wenn ich hier als Champions-League-Teilnehmer gehen würde." Eberl sprach von einem "Umbau", der "nicht nur den Trainer betrifft".


04/02

Der bei Gladbach als Hecking-Nachfolger im Gespräch stehende Marco Rose soll nach kicker-Informationen beim VfL Wolfsburg abgesagt haben.


04/02

Das war's von der Pressekonferenz mit Dieter Hecking und Max Eberl.


04/02

Hecking zum Bremen-Spiel: "Das besprechen wir am Freitag, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt."


04/02

Eberl: "Dieter hat mich informiert, dass er weitermacht. Dann haben wir den Mannschaftsrat, das gesamte Team und den kompletten Staff informiert - und dann euch."


04/02

Hecking: "Es ist gerade einmal 24 Stunden her, meine Planung war anders ausgerichtet. Ich bin noch nicht soweit, über andere Dingen nachzudenken, bis Saisonende zählt nur Borussia. Aber es wird so kommen, dass ich weitermache, aber zuerst will ich das hier zu einem guten Ende bringen."


04/02

Gespräche, aber noch kein finaler Stand

Eberl: "Dass ich eine Idee im Hinterkopf habe ist auch klar. Es gibt Gespräche, aber noch keinen finalen Stand."


04/02

Eberl zu möglichen Nachfolgern: "Wenn es etwas zu verkünden gibt, werden wir es tun."


04/02

Hecking: "Ich stehe aber zur Borussia bis zum letzten Tag. Wenn wir alle zusammenstehen, werden wir das große Ziel erreichen. Das Verhältnis zur Mannschaft ist eng und gut, ich bin sicher, dass sie alles tun wird, um unser Ziel zu erreichen."


04/02

"Gebe zu, dass es ein Gedanke war"

"Ich gebe zu, dass es ein Gedanke war", antwortete Hecking auf die Frage, ob er an ein sofortiges Aufhören gedacht habe. "Aber dann war schnell klar, dass ich die Mannschaft nicht im Stich lassen werde. Jetzt gilt es, aus ihr das Maximale herauszuholen."
picture alliance
Dieter Hecking


04/02

"Manchmal gibt es aber das Gefühl, etwas anderes zu machen. Ich habe für die Zukunft des Klubs eine Entscheidung zu fällen", sagte Eberl. "Dieter Hecking hat hier in den zweieinhalb Jahren Tolles geleistet. Es war mit wichtig, Transparenz zu zeigen und ihm das direkt mitzuteilen."


04/02

Eberl: "In den vergangenen Wochen habe ich mir viele Gedanken um diesen Klub gemacht. Wir müssen uns in einigen Bereichen neu strukturieren - dies betrifft den Kader und leider auch den Trainer. Aber vielleicht auch noch das eine oder andere."


04/02

Kann sein, dass das nicht nur den Trainer betrifft

Eberl: "Wir als Verein wollen uns neu aufstellen für die Zukunft. Es kann sein, dass das nicht nur den Trainer betrifft."


04/02

"Ich war im November zu einhundert Prozent überzeugt, den Vertrag zu verlängern", sagte Eberl zur Vertragsverlängerung mit Hecking im November 2018.


04/02

"Ich würde mich freuen, wenn ich hier als Champions-League-Teilnehmer gehen würde", wünscht sich Hecking.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter