End Half 2
Das Ergebnis mutet wieder minimalistisch an, unterm Strich war Deutschland aber die bessere Mannschaft. Nach einer fehlerbehafteten Anfangsphase raffte sich die MVT-Elf auf und hätte am Ende sogar weitere Treffer erzielen können. Das Tor des Tages schoss eine aufmerksame Sarah Däbritz nach einer Unaufmerksamkeit der spanischen Hintermannschaft.
Überglücklich - Stürmerin Alexandra Popp und Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg lagen sich nach Schlusspfiff in den Armen, hatten nunmehr sechs WM-Punkte aus zwei Spielen in der Tasche - und beste Aussichten auf Platz eins in der Gruppe B. - Getty Images
Aus! Die DFB-Frauen gewinnen auch ihr zweites Gruppenspiel, mit 1:0 gegen Spanien.
Aus! - Nach dreiminütiger Nachspielzeit war das Spiel dann beendet - und die DFB-Frauen durften sich nach dem 1:0-Arbeitssieg gegen China nun über ein hart sowie mit etwas Glück erarbeitetes 1:0 gegen Spanien freuen. - Getty Images
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+2

Bonmati kommt nach einer Ecke im Strafraum zum Abschluss, Popp wirft sich erfolgreich in den Schuss.

90'+1

Drei Minuten gibt es obendrauf.
Mit vereinten Kräften - Die letzten Angriffswellen der Spanierinnen wurden von den DFB-Frauen auch noch abgewehrt am Ende - und so hatte das 1:0 weiter Bestand. - Getty Images

89'

Nahikari Garcia will sich einen Strafstoß erschleichen, da muss Deutschland aufpassen.

88'

Magull wird geschickt und verpasst rechts im Strafraum das kurze Eck, erst dann wird sie - so soll es gehandhabt werden - zurückgepfiffen.

87'

Die DFB-Frauen setzen sich nochmals an des Gegners Sechzehner fest, Spanien bekommt das Leder nicht geklärt. Am Ende schließt Bühl per Kopf ab, Panos kann parieren.

86'

Gwinn schickt Bühl, die gegen zwei Spanierinnen aber kein Land sieht.

84'

Hegering bedrängt Panos im Fünfmeterraum nach einem Freistoß, das wird der deutschen Verteidigerin abgepfiffen.

83'

Doorsoun lässt Garcia ziehen, deren Hereingabe in Richtung Schult kullert.

82'

Magull fasst sich ein Herz, ohne, dass sich Panos sorgen muss.

80'

Substitution - Deutschland Out: Goeßling. In: Leupolz.
Die erfahrene Goeßling geht nach 80 Minuten vom Feld, Leupolz, die MVT noch nicht zu sehr belasten wollte, darf die Schlussphase auf dem Rasen erleben.
Zeit von der Uhr nehmen - Melanie Leupolz kam für Lena Goeßling ins Spiel. - Getty Images

79'

Die Uhr tickt für Deutschland. Aktuell gibt es für beide Teams kein Durchkommen.

77'

Substitution - Spanien Out: Putellas. In: Bonmati.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter