Tschechische Republik D 🇨🇿

MPSPPins
Hana Wiedermannova
173  162  181  183  1.04.0699
Jana Braunova
182  144  148  147  1.02.0621
Natalie Topicova
157  146  172  149  1.03.0624
Olga Hejhalova
172  159  159  147  1.02.0637
Dana Martinkevic
132  155  150  139  0.00.0576
Alena Kantnerova
158  158  143  143  0.01.0602
Helena Gruszkova
137  165  145  140  0.01.0587
Martina Hrdinova
150  132  158  165  1.03.0605

Deutschland D 🇩🇪

MPSPPins
Simone Schneider
149  145  156  158  0.00.0608
Celine Zenker
139  161  146  149  0.02.0595
Sandra Sellner
147  164  134  142  0.01.0587
Anna Müller
160  161  129  159  0.02.0609
Saskia Seitz
152  170  159  152  1.04.0633
Kathrin Lutz
153  160  165  160  1.03.0638
Alina Dollheimer
155  142  166  172  1.03.0635
Yvonne Schneider
127  176  144  150  0.01.0597
MPSPPins
Hana Wiedermannova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
173  162  181  183  1.04.0699
Simone Schneider (Deutschland D 🇩🇪)
149  145  156  158  0.00.0608
Jana Braunova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
182  144  148  147  1.02.0621
Celine Zenker (Deutschland D 🇩🇪)
139  161  146  149  0.02.0595
Natalie Topicova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
157  146  172  149  1.03.0624
Sandra Sellner (Deutschland D 🇩🇪)
147  164  134  142  0.01.0587
Olga Hejhalova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
172  159  159  147  1.02.0637
Anna Müller (Deutschland D 🇩🇪)
160  161  129  159  0.02.0609
Dana Martinkevic (Tschechische Republik D 🇨🇿)
132  155  150  139  0.00.0576
Saskia Seitz (Deutschland D 🇩🇪)
152  170  159  152  1.04.0633
Alena Kantnerova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
158  158  143  143  0.01.0602
Kathrin Lutz (Deutschland D 🇩🇪)
153  160  165  160  1.03.0638
Helena Gruszkova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
137  165  145  140  0.01.0587
Alina Dollheimer (Deutschland D 🇩🇪)
155  142  166  172  1.03.0635
Martina Hrdinova (Tschechische Republik D 🇨🇿)
150  132  158  165  1.03.0605
Yvonne Schneider (Deutschland D 🇩🇪)
127  176  144  150  0.01.0597


Postgame
Game over! Final Score: 7.0:3.0
Die Ausgeglichenheit im deutschen Team reichte nicht ganz gegen starke Gstgeberinnen um eine entfesselt agierende Hana Wiedermannova, die mit 699 Kegeln gleich zu Beginn ein Weltklasseresultat auf die Bahnen zauberte. Das deutsche Team mit drei Duellsiegen und 16 Satzerfolgen war gut im Spiel und konnte am Ende den Gesamtrückstand auf 49 Kegel reduzieren. Beste im deutschen Team war Neuling Kathrin Lutz mit 638 Kegeln, ihr wenig nach standen die Weltmeisterinnen Alina Dollheimer 635 und Saskia Seitz 633. Endergebnis offizielles Länderspiel – Spielerin 1 - 6 6:2 (12:12; 3757:3670) Zum Spiel der deutschen Herren
Running


04/20

In den Schlussduellen müssen die deutschen Frauen kämpfen, liegen aber 30 Wurf vor Schluss noch gut im Rennen und können den Gesamtrückstand weiter eingrenzen.


04/20

Auch Kathrin Lutz gewinnt ihr Duell mit hervorragenden 638 Kegeln und übertrumpft noch Saskia Seitz mit 633 Kegeln. Nach dem Startsechser ist es so ein freundlicheres 2:6 mit 89 Kegeln Rückstand. Tschechien spielt superstarke 3759 Kegel und sich selbst in eine Favoritenrolle für die WM - nicht ganz unerwartet. Zur Orientierung: Der WR steht seit 2009 bei 3830, gehalten vom deutschen Team.


04/20

Saskia Seitz holt für das deutsche Team vorzeitig den ersten Duellsieg, auch Kathrin Lutz hat ihr Match gedreht und hat im engen Duell gegen Kantnerova 19 Kegel plus vor dem letzten 30er.


04/20

Saskia Seitz ist mit sehr guten 322 Kegeln und einem 2:0 auf Duellsiegkurs, Kathrin Lutz fehlen bei 313 nur drei Kegel zur Zeit.


04/20

Die Vorentscheidungen fallen im dritten Satz, so wie die Tschechinnen aufblühten, so ließen die Deutschen nach. Die riesigen Rückstände bei jeweils 1:2 sind eine (zu) schwere Hypothek, um die Duelle noch komplett drehen zu können.


04/20

Die zweiten Paarungen verlaufen ausgeglichener, was sich im Halbzeitstand ausdrückt. Sandra Sellner führt mit acht Kegeln, Anna Müller liegt zehn hinten.


04/20

Hana Wiedermannova (links neben Simone Schneider) spielt neue tschechische und persönliche Bestleistung und bleibt 21 Kegel über den Weltrekord von Ines Maricic. Weltrekorde können allerdings nur bei der WM aufgestellt werden. Im vorletzten Wurf spielt die Tschechin eine 5 offen an und holt noch drei Kegel, der letzte zur 700 - der bleibt stehen. Ein Wahnsinnsauftakt.


04/20

Hana Wiedermannova wechselt als feststehende Duellsiegerin mit 516 auf die letzte Bahn. Celine Zenker hat beim 1:2 kaum Aufholjagd 28 Kegel Rückstand.


04/20

Gespielt wird in 4x2-Paare, sodass fast alle Akteure ohnehin zum Einsatz kommen. Die WM-Gastgeber beginnen wie die Feuerwehr.
Livecast started!
Pregame


04/20


04/19

Gemeinsames Abendessen am Karfreitag in Pilsen. Foto: DKBC/hs


04/17

Im offiziellen Damen-Länderspiel trifft Weltmeister Deutschland in Dobrany auf den WM-Gastgeber 2019 Tschechien. 2017 bei der WM in Dettenheim konnte sich die deutsche Mannschaft im Halbfinale mit 5:3 durchsetzen.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter