Deutschland D 🇩🇪

MPSPPins
Simone Schneider
154  144  146  160  1.03.0604
Celine Zenker
142  151  155  155  1.03.0603
Alina Dollheimer
158  124  168  145  1.02.0595
Anna Müller
145  143  160  163  1.03.0611
Saskia Seitz
149  152  162  147  1.03.0610
Kathrin Lutz
141  136  147  148  1.03.0572

Polen 🇵🇱 D

MPSPPins
Justyna Szymanska
127  129  142  161  0.01.0559
Natalie Postrozny
145  139  131  145  0.01.0560
Julia Rzyha
134  153  130  155  0.02.0572
Anna Chwastyniak / Nicolette Dudziak
137  127  172  129  0.01.0565
Kinga Konopka
143  147  148  155  0.01.0593
Liwia Strzelczak
136  155  143  130  0.01.0564
MPSPPins
Simone Schneider (Deutschland D 🇩🇪)
154  144  146  160  1.03.0604
Justyna Szymanska (Polen 🇵🇱 D)
127  129  142  161  0.01.0559
Celine Zenker (Deutschland D 🇩🇪)
142  151  155  155  1.03.0603
Natalie Postrozny (Polen 🇵🇱 D)
145  139  131  145  0.01.0560
Alina Dollheimer (Deutschland D 🇩🇪)
158  124  168  145  1.02.0595
Julia Rzyha (Polen 🇵🇱 D)
134  153  130  155  0.02.0572
Anna Müller (Deutschland D 🇩🇪)
145  143  160  163  1.03.0611
Anna Chwastyniak / Nicolette Dudziak (Polen 🇵🇱 D)
137  127  172  129  0.01.0565
Saskia Seitz (Deutschland D 🇩🇪)
149  152  162  147  1.03.0610
Kinga Konopka (Polen 🇵🇱 D)
143  147  148  155  0.01.0593
Kathrin Lutz (Deutschland D 🇩🇪)
141  136  147  148  1.03.0572
Liwia Strzelczak (Polen 🇵🇱 D)
136  155  143  130  0.01.0564


Running


05/18

Im zweiten Satz sind die Vollen eine deutsche Angelegenheit, Lutz mit 104:94, Seitz mit 104:93.


05/18

Schluss30 (6:0/168): In Wurf29 räumt Seitz die Kegel47 auf 142 und macht anschließend den Satzsieg mit einer 7 perfekt.


05/18

Kathrin Lutz startet mit einem Satzsieg, die Polin spilet nur 136, Lutz steht bei 27W139.


05/18

Seitz holt im Räumen auf, leistet sich in W24 aber einen Fehler, was den Satzausgang offen hält.


05/18

Die ersten Vollen gehören den Polinnen. Lutz liegt 97:99 zurück, Seitz sogar 97:107


05/18

Kathrin Lutz hat schon einmal WM-Luft geschnuppert, 2007 in Kosice. Da gehörte sie zum Mannschaftsaufgebot der siegreichen deutschen U18, kam aber nicht zum Einsatz. Jetzt ist sie nach einer beeindruckenden Bundesligasaison in der Startsix neben Saskia Seitz, deren Sudden Victory-Finaltriumph von 2017 natürlich unvergessen bleibt.


05/18

Mitte120 (4:0/157): Die mannschaftliche Geschlossenheit im deutschen Team imponiert, auch die Nervenstärke in ersten brenzligen Situationen. Das Lutz-Team zeigt sich auf einem guten WM-Weg im ersten Spiel.


05/18

Dollheimer im Wurf 25/26 mit einer schönen 8/1-Kombination macht den Duellsieg klar, weil die vorn liegende Polin nicht mehr ins volle Bild kommt.


05/18

Anna Müller spielt für Deutschland den nächsten 600er und gewinnt ihr Duell.


05/18

...und zieht unaufhörlich davon!!!


05/18

Anna Müller spielt eine Neun hinter.


05/18

Die letzten Vollen gehen 101:93 an Müller und 102:86 an Rzyha.


05/18

Mitte90 (4:0/133): Alina Dollheimer wieder ganz klar vorn mit 2:1/33. Ein Vorsprung, der nach dem bisherigen Verlauf wenigstens beruhigt. Anna Müller ging im Feuerwerk des polnischen Jokers Dudziak nicht unter, sondern kämpfte bravourös dagegen und führt weiterhin, wenn auch nur noch 2:1/12.


05/18

Müller in W28 mit offener Fünf, kommt maximal auf 160. Die Polinm,it 167 noch ein Wurf ins volle bild. Das wird noch richtig spannend.


05/18

Müller die nächste Neun! Bei der Polin stehen Kegel236.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter