Deutschland H 🇩🇪

MPSPPins
Jürgen Pointinger
147  164  156  150  0.01.0617
Dominik Kunze
173  149  164  180  0.02.0666
Christian Wilke
170  165  162  169  1.02.0666
Thomas Schneider
171  147  179  173  1.02.0670
Timo Hoffmann
162  159  166  162  0.01.0649
Manuel Weiß
146  150  162  158  0.00.0616

Serbien H 🇷🇸

MPSPPins
Igor Kovacic
154  166  164  148  1.03.0632
Daniel Tepsa
152  170  186  173  1.02.0681
Robert Ernjesi
172  157  164  157  0.02.0650
Radovan Vlajkov
148  177  193  147  0.02.0665
Vilmos Zavarko
163  166  163  163  1.03.0655
Congor Baranj
169  185  166  173  1.04.0693
MPSPPins
Jürgen Pointinger (Deutschland H 🇩🇪)
147  164  156  150  0.01.0617
Igor Kovacic (Serbien H 🇷🇸)
154  166  164  148  1.03.0632
Dominik Kunze (Deutschland H 🇩🇪)
173  149  164  180  0.02.0666
Daniel Tepsa (Serbien H 🇷🇸)
152  170  186  173  1.02.0681
Christian Wilke (Deutschland H 🇩🇪)
170  165  162  169  1.02.0666
Robert Ernjesi (Serbien H 🇷🇸)
172  157  164  157  0.02.0650
Thomas Schneider (Deutschland H 🇩🇪)
171  147  179  173  1.02.0670
Radovan Vlajkov (Serbien H 🇷🇸)
148  177  193  147  0.02.0665
Timo Hoffmann (Deutschland H 🇩🇪)
162  159  166  162  0.01.0649
Vilmos Zavarko (Serbien H 🇷🇸)
163  166  163  163  1.03.0655
Manuel Weiß (Deutschland H 🇩🇪)
146  150  162  158  0.00.0616
Congor Baranj (Serbien H 🇷🇸)
169  185  166  173  1.04.0693


Running
179 von Tom reichen bei Weitem nicht ....
Weiß 162 fertig, Baranj 29W159 ins volle BIld
Schneider 28W163:184 - Wahnsinn
Hoffmann 26W148 gegen 25W139
Vlajkov im Neunerrausch
Hoffmann 24W139 gegen 23W130 Vlajkov wieder NEUN, 24W157 gegen 25W154 und noch eine NEUN von Vlajkov
Schneider NEUN auf 22W145 gegen 20W139
Weiß auf Tuchfühlung mit Baranj
Hoffmann 21W130 gegen 20W121
Vjakov noch eine NEUN
Vlajkov wieder mit Neun, bei Schneider fällt sie knapp nicht
Schneider 19W127 gegen 18W121
Schluss75: Weiß 100:97 – Schneider 109:103 – Hoffmann 103:103 SChneider eröffnet mit NEUN, Baranj auch, Vlajkov ebenfalls
Schluss60: Serbien dreht auf
Schluss60 (1:5/-87): Es war eine Machtdemonstration der Serben mit 185/177/166 – dagegen war kein Kraut gewachsen. Tom Schneider (1:1/-7) und Timo Hoffmann (0:2/-8) in den Duellen noch aussichsreich im Rennen, aber Serbien hat schon zwölf Satzpunkte und vor allem 87 Kegel Vorsprung. Manuel Weiß ist gegen den entfesselten Congor Baranj (354 Kegel zur Halbzeit) chancenlos.
Hoffmann spielt 7, gegen Zavarko braucht er aber Neuner


Information

Starts at

Last Updated


Reporter