End Half 2
Außerdem ist eine Serie zu Ende gegangen, indem bei diesem Duell mal wieder die Heimmannschaft gewonnen hat. In den jüngsten neun Begegnungen beider Teams gewann nämlich nie der Gastgeber (sechs Auswärtssiege, drei Remis).
Das Spiel ist aus - und Bayer 04 Leverkusen schlägt den FC Schalke 04 am Ende auch verdient mit 2:1. Die Knappen haben sich zwar im zweiten Abschnitt klar gesteigert, doch so richtig viele Chancen sind eben nicht herausgesprungen. Was der Sieg bedeutet? Fortan sind beide Klubs punktgleich - und die Werkself ist auf Rang 6 und damit vorbei an den nun auf Platz 7 abgerutschten Meister FC Bayern vorbeigezogen.
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+5

Am Ende nach dem weiten Schlag von Mascarell gibt es Abstoß - und die Schalker beschweren sich, nachdem Wendell etwas stümperhaft gegen Serdar ins Duell geht. Für einen Elfmeter reicht das aber nicht.

90'+4

Mascarell darf den Ball noch einmal mit einem finalen Freistoß nach vorne dreschen.

90'+4

Es sieht ganz nach einem Heimsieg für Leverkusen aus. Es ist nicht mehr lang zu spielen.

90'+3

Raman kann vor dem Strafraum eigentlich zu einem Distanzschuss ansetzen, wird aber sofort zurückgepfiffen. Warum? Der Angreifer hat den Ball zuvor mit der Hand gestoppt. Chance vertan damit.

90'+3

Zwei Minuten noch...

90'+2

Volland wird nochmals freigespielt, hat links im gegnerischen Strafraum eine Schusschance. Doch sein zu zentraler Abschluss landet in den Armen von Keeper Nübel.

90'+1

Mascarell und Sven Bender geraten kurz aneinander, Schiedsrichter Osmers regelt das alles aber cool mit Worten.

90'+1

Lars Bender steht beim Einwurf - und natürlich lässt sich der Kapitän der Gastgeber auch hier etwas mehr Zeit.

90'

Vier Minuten werden noch nachgelegt...

90'

Jetzt haben die Schalker immerhin wieder den Ball, müssen aber mit ansehen, wie sich elf Bayer-Profis im eigenen Abschnitt ordnen und so die Wege zumachen sowie die Räume verkleinern.

89'

Baumgartlinger zieht defensiv clever ein Foul. Schalke kommt gegen nun äußerst clevere Leverkusener aktuell nicht mehr zum Zug.

88'

Volland zieht nochmals ab, doch Kabak blockt. Doch auch das bringt Zeit ein, weil es in der Folge Eckball gibt.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter