End Half 2
RB Leipzig hat bei der TSG Hoffenheim mit 2:0 gewonnen und im Rennen um die direkten Champions-League-Plätze vorgelegt. Nach einer wilden Anfangsphase, in der Dani Olmo zum Matchwinner avancierte, scheiterten die Kraichgauer auch an ihrer Chancenverwertung.
Nagelsmann siegt an alter Wirkungsstätte - Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann nimmt bei seiner Rückkehr alle drei Punkte mit. Nach dem Schlusspfiff klatscht er mit Hoffenheims Co-Trainer Kai Herdling ab. - imago images
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+2

Nkunku aus dem Stand ans Aluminium! Herrlicher Versuch aus etwa 20 Metern.

90'+1

Drei Minuten ist RB noch vom Ausärtssieg entfernt.

90'+1

Skov drischt das Spielgerät in die Mauer, Bruun Larsen den Nachschuss genau auf Gulacsi.

90'

Grillitsch wird von Adams gefoult, sehr gute Freistoßposition für die TSG.

88'

Baumann darf sich in der Schlussphase immer wieder auszeichnen, jetzt gegen Haidaras Distanzschuss.

86'

Die Punkte scheinen vergeben zu sein, von Hoffenheim kommt kaum noch etwas.

85'

Das 3:0 liegt in der Luft: Werner bedient Lookman, Baumann bekommt die Beine noch zusammen.

85'

Leipzig schielt auf die Entscheidung: Nkunku lässt Bicakcic aussteigen, platziert die Kugel anschließend aber zu zentral auf Baumann.

83'

Adams schafft Raum für Lookman und bedient diesen, dessen Abschluss missglückt und wird beinahe zu einer Vorlage für Werner. Posch geht gerade noch dazwischen. Danach scheitert Werner aus spitzem Winkel an Baumann.

81'

Substitution - TSG Hoffenheim Out: Geiger. In: Akpoguma.
Mit Akpoguma kommt ein Hüne, den man auch als Zielspieler vorne reinstellen kann.

81'

Adams kann eine knifflige Hereingabe klären - ein Hoffenheimer Anschlusstreffer würde der Partie natürlich noch einmal Leben einhauchen.

80'

Hoffenheim läuft die Zeit davon. Nagelsmanns Geduldsfaden wird dennoch weiterhin strapaziert - Leipzigs Trainer wird ermahnt.

79'

Lookman kommt am Sechzehner zum Abschluss, rutscht dabei aber weg.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter