Postgame


08/16

Ein glücklicher, aber verdienter Erfolg zum Saisonauftakt für den 1.FFC Frankfurt gegen ein zunächst schläfriges, aber dann immer stärker werdenes Potsdam. Die eingewechselte Shekierea Martinez mit dem 3:2-Siegtreffer wurde so für Frankfurt zur Matchwinnerin.
Game over! Final Score: 3:2
Das war's! Der FFC Frankfurt gewinnt das Bundesliga-Eröffnungsspiel mit 3:2 gegen Turbine Potsdam.
Half 2

90'+5

Die FFC-Abwehr wackelt, Gasper mit einem Solo bis zur Grundlinie. Den Querpass entsorgt dann Pawollek aus der Gefahrenzone.

90'+4

Potsdam probiert es nochmal mit einem hohen Ball in den Strafraum, doch Frankfurt kann klären.

90'+2

Yellow Card 1. FFC Turbine Potsdam 27 Sarah Zadrazil
Nach einem Foul von Chmielinski an Freigang schlägt Zadrazil aus Frust den Ball weg, gelbe Karte.

90'+1

Substitution - 1. FFC Frankfurt Out: 15 Sandrine Mauron. In: 7 Margarita Gidion.
Arnautis nimmt nochmal etwas Zeit von der Uhr, letzter Wechsel beim Gastgeber.

90'

Und die Chance für Potsdam nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, doch Weidauer stochert den Ball in die Arme von Heaberlin.

88'

Substitution - 1. FFC Frankfurt Out: 14 Geraldine Reuteler. In: 6 Saskia Matheis.
Etwas mehr Absicherung beim FFC, Außenbahnspielerin Matheis für Stürmerin Reuteler.

87'

Substitution - 1. FFC Turbine Potsdam Out: 16 Luca Graf. In: 15 Marie-Therese Höbinger.
Wechsel im Mittelfeld bei Mathias Rudolf: Die junge Österreicherin Marie Höbinger für Luca Graf.

87'

Jetzt Potsdam: Hereingabe von Weidauer, aber Kleinherne klärt in höchster Not vor Chmielinski.

81'

Goal! 1. FFC Frankfurt 30 Shekiera Martinez
Und dann passiert es: Frankfurt verursacht ein buntes Durcheinander im Potsdamer Strafraum und die gerade erst eingewechselte Martinez staubt nach Pfostentreffer von Reuteler ab. Erneut trifft sie im Heimspiel gegen Potsdam, wie in der vergangenen Saison.

79'

Die Ecke kommt an den Fünfmeterraum, wo Hechler genau auf den Kopf von Weidauer klärt. Doch deren Kopfball ist nicht scharf genug, Heaberlin pariert ohne Probleme.

78'

Eckball für Turbine, rausgeholt von Viktoria Schwalm.

76'

Substitution - 1. FFC Turbine Potsdam Out: 22 Nina Ehegötz. In: 14 Sophie Weidauer.
Jetzt auch der erste Turbine-Wechsel: Mit der 17-jährigen Weidauer kommt eine Knipserin.

76'

Potsdam ist in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft, kommt aber nicht vor das Frankfurter Tor, um sich mal eine klare Chance herauszuarbeiten.


Lineup

1. FFC Frankfurt


Goal Keeper
1 Bryane Heaberlin

Defense
11 Sophia Kleinherne20 Laura Störzel16 Janina Hechler5 Leticia Santos

Midfield
27 Laura Feiersinger31 Tanja Pawollek15 Sandrine Mauron28 Barbara Dunst

Forward
10 Laura Freigang14 Geraldine Reuteler

Bench
26 Cara Bösl2 Selina Ostermeier6 Saskia Matheis7 Margaritha Gidion19 Theresa Panfil24 Yvonne Weilharter30 Shekiera Martinez


1. FFC Turbine Potsdam


Goal Keeper
30 Vanessa Fischer

Defense
7 Anna Gasper25 Rahel Kiwic4 Johanna Elsig

Midfield
18 Gina Chmielinski16 Luca Graf27 Sarah Zadrazil17 Viktoria Schwalm21 Anna Gerhardt

Forward
22 Nina Ehegötz24 Lara Prasnikar

Bench
1 Zala Mersnik2 Sara Agrez8 Malgorzata Mesjasz13 Rieke Dieckmann14 Sophie Weidauer15 Marie-Therese Höbinger23 Klara Cahynova



Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter