Postgame


07/19

Preußen Münster hat den Punkt gerettet, bin schweißgebadet, weil mir der SCP näher ist als 1860 München. Gute erste Halbzeit, nur noch verteidigen nach der Pause. Das gibt unter dem Strich einen Punkt. Vor dem Spiel hätte der SCP das sofort angenommen, nach dem Spiel auch. Julian Schauerte trifft zum 1:0 vor der Pause, Philipp Steinhart verwandelt einen Foulelfmeter nach 50 Minuten zum Ausgleich. Am Ende des Tages geht das schon in Ordnung. Sorgen muss man sich ein bisschen um Ole Kittner und sein lädiertes Kniw machen. Am nächsten Samstag gastiert Carl Zeiss Jena im Preußenstadion, erstes Heimspiel, da geht doch was für Sven Hübscher und seine Mannen.
Game over! Final Score: 1:1
Half 2

90'+5

Abpfiff!!!!!!!!!!!!!!!!

90'+4

Schiri-Ball...

90'+4

Nachspielzeit vorbei, aber eine Minute wird es noch gehen ....

90'+3

Jetzt hat es Kittner bei einer Rettungsaktion erwischt gegen Mölders, sieht schlimm aus. Kittner hält sich die Hand vors Gesicht. Hoffentlich nichts Schlimmes, das Spiel ruht.

90'+2

So, Schulze Niehues hat den Ball, ganz weit weg mit der Asse. Und sofort wieder retour....

90'+2

Drei Minuten werden nachgespielt.

90'+1

Wahnsinn, Mölders kann sich lösen, der Kopfball von Felix Weber landet maßgeschneidert, Scherder kommt zu spät. Aber kein Tor ....

90'

Corner Kick TSV 1860 München Phillip Steinhart

90'

Fast alles vorbei, aber Ecke für die Gastgeber, Steinhart kommt. Oje....

90'

München hat sich durch Aggressivität, inklusiver einiger Foulspiel, die Oberhand erarbeitet. Die Preußen müssen echt ackern für diesen einen Punkt.

88'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Lucas Cueto. In: Rufat Dadashov.

88'

Yellow Card (Foul) TSV 1860 München Dennis Dressel

88'

Gefühlt ist das der erste Angriff der Preußen in der gegnerischen Hälfte, aber gleich per Foulspiel unterbunden von Dressel.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter