Postgame
Game over! Final Score: 2:0


07/31

Am Samstag geht es in Münster bereits weiter, dann erwartet der SCP den 1. FC Kaiserslautern um 14 Uhr. Gute Nacht aus Duisburg, schlafen Sie gut, träumen Sie was Schönes, alles wird gut.


07/31

Die Adler sind gelandet, hart in Duisburg, beim MSV war heute nichts zu holen, mit 0:2 (0:0) verliert der SCP verdient bei den Zebras. Tim Albutat und Moritz Stoppelkamp trafen für die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht vor 15505 Zuschauern. Der SCP hatte in der Offensive nichts anzubieten, ein Schuss von Dadashov nach zehn Minuten war die einzige Chance. Ansonsten feierte der eingewechselte Okan Erdogan sein Drittliga-Debüt. Münsters Beste waren Tormann Max Schulze Niehues und Innenverteidiger Simon Scherder, die eine höhere Niederlage verhinderten.
Game over! Final Score: 2:0
Half 2

90'+5

Ende.

90'+4

Noch einmal Schulze Niehues, er klärt gegen Connor Krempicki, kein 0:3.

90'+4

Oh man, ist das frustrierend hier, nachdem der SCP in München (1:1) und gegen Jena (2:0) durchaus gut agiert hatte.

90'+2

Vier Minuten Nachspielzeit, erwarten Sie keine Wunder an dieser Stelle ...

90'+2

Jetzt versuchte es Mörschel mal auf die halbherzige Tour. Der Drops ist in der Wedau gelutscht.

89'

Corner Kick MSV Duisburg

88'

Noch ein paar Minuten für Mörschel, Trainer Hübscher erlöst den schwachen Heidemann.

87'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Niklas Heidemann. In: Heinz Mörschel.

86'

Substitution - MSV Duisburg Out: Lukas Daschner. In: Leroy-Jacques Mickels.

86'

Ich lege mich fest, das wird für die Preußen nix mehr.

86'

Nach der Ecke - Schnellbacher ungeschickt.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter