Postgame


08/01

AUF WIEDERSEHEN!

Das war's für Sturm Graz in der Europa League-Quali. Zeit uns zu verabschieden. Vergessen Sie uns nicht bei "Facebook" zu "Liken" und uns bei "Twitter" zu "Folgen". Wir wünschen noch einen schönen Abend und weiter viel Vergnügen mit dem Angebot von www.sportreport.biz


08/01

FAZIT:

Sturm Graz gewinnt gegen Haugesund mit 2:1 - Scheidet aber mit 2:3 aus. Die Steirer waren in der 1. Halbzeit enttäuschend. Nach dem Seitenwechsel gab es 15, 20 starke Minuten. Aber danach fanden die Norweger wieder zur gewohnten defensiven Kompaktheit. So sind die Norweger aufgrund ihres Gameplan und der Effektivität in Q3 der Europa League-Qualifikation.
Game over! Final Score: 2:1
Half 2

90'+4

Noch ein Schuss von Dominguez. Gut gehalten vom Torhüter!

90'+3

Substitution - FK Haugesund Out: Kone ibrahima. In: Fredrik Knudsen.

90'+1

Es gibt 3 Minuten Nachspielzeit.

88'

Kone bleibt liegen. Er wälzt sich als hätte der Blitz eingetreffen. Sibenhandl hat im Zweikampf davor den Ball gespielt.

84'

Es wird eine ganz schwierige Aufgabe weil ganz ehrlich. Ein Tor liegt nicht in der Luft.

82'

Nach einem Schuss von Lema setzt Hosiner nach. Der Torhüter mit einem Bodycheck gegen Hosiner. Kein zwingender Elfmeter aber es "war definitiv Kontakt".

79'

Substitution - FK Haugesund Out: Leite Bruno. In: Joakim Nielsen.

76'

Wechsel bei Sturm: Lema ist für Huspek im Spiel. Leitgeb ersetzt Ljubic.

75'

Hsoiner zieht ab. Vor der Linie kratzt Pedersen den Ball aus der Gefahrenzone.

74'

Leitgeb macht sich ebenfalls bereit.

73'

Beim Sturm kommt Lema ins Spiel.

72'

Bei Sturm ist es weiter deutlich zu wenig. In allen Bereichen des Spiels.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter