Postgame
Game over! Final Score: 0:4
End Half 2
Das Spiel ist aus, aus, aus. Borussia Dortmund gewinnt verdient in Münster, nicht wirklich überraschend. Der BVB siegt gegen Uerdingen mit 2:0 im Pokal am Freitag, keine 24 Stunden auch mit 4:0 gegen den SCP. Der Saisonstart gegen den FC Augsburg kann kommen. Die Preußen haben sich vor der Pause gut verkauft, auch die eine oder andere Chance gehabt. Nach dem Wechsel spielten die Dortmund voll durch, Münster ging die Luft aus, auch die Qualität wurde durch acht Feldspieler-Wechsel geringer. Also, dieser Test ging verloren, aber kein Problem für den Drittligisten. 8312 Zuschauer verfolgten die Partie. Der SCP wird am kommenden Samstag bei den Würzburger Kickers antreten und versuchen, am 5. Spieltag auswärts zu glänzen und zu punkten. Die Mannschaft dreht gerade noch eine kleine Anstandsrunde durchs Stadion. Mit Verweis auf die Treffer von Leonardo Balerdi, Dan-Axel Zagadou und Mario Götze (2) verabschieden wir Sie dennoch in den Samstag. Machen Sie es gut und bleiben Sie dran.
Half 2

90'

Schnitzler grifft in den letzten Minuten noch drei, vier Mal entschlossen zu, sonst würde der SCP höher zurückliegen...

89'

Jetzt dreht der BV noch mal am Tempo, in der Mitte setzt sich Dahoud in Szene, steckt durch auf Götze, der umkurvt Schnitzler und trifft erneut.

87'

Goal! Borussia Dortmund Mario Götze Assist: Mahmoud Dahoud.

87'

Vor fünf Jahren, als der SCP in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 1:4 gegen Bayern München unterlag, da spielte Götze für den Rekordmeister. Götze kam als Weltmeister, als der Mann, der 2014 im WM-FInale das Siegtor gegen Argentinien geschossen hatte.

86'

So, das ging dann flott. Auf der rechten Seite kommt der Querpass an, Hakimi flankt nach innen, Götze muss nur den Fuß hinhalten. Tor.

85'

Goal! Borussia Dortmund Mario Götze Assist: Achraf Hakimi.

85'

0:3!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

84'

Immer wieder Dahoud, aber er trifft am Elfmeterpunkt den Ball nicht richtig, leichte Beute für Schnitzler.

83'

Die Dortmunder haben noch vier Spieler ohne Einsatz mit Dominik Wanner, Jonas Hupe, Jose Gallego und Ginaluca Rizzo.

82'

Jeder, der bei den Preußen aktuell laufen und kicken kann, ist somit im Spiel. Trainer Sven Hübscher hat acht Felspieler getauscht und den Torwart.

80'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Ugur Tezel. In: Naod Mekonnen.

80'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Luca Schnellbacher. In: Dominik Klann.

79'

Dan-Axel Zagadou also, er köpft ein, nachdem Thomas Delaney die Vorarbeit geleistet hatte. Das zweite Tor war überfällig, der BVB bestimmt das Spiel. Zuvor hatte schon Bruun Larsen einige gute Szenen gehabt. Also, 2:0.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter