Victoria Bamberg

MPSPPins
Ioana Antal
129  142  162  143  0.01.5576
Alina Dollheimer
158  139  145  160  1.03.0602
Daniela Kicker
140  136  167  147  1.04.0590
Beata Wlodarczyk
138  157  142  133  1.03.0570
Anne Tonat
145  128  141  165  1.02.0579
Ines Maricic
164  154  152  149  1.04.0619

Walhalla Regensburg

MPSPPins
Sabrina Hoffmann
141  146  133  143  1.02.5563
Irene Doll
124  121  134  168  0.01.0547
Sandra Plank
137  135  133  145  0.00.0550
Tanja Schardt
135  138  129  137  0.01.0539
Raphaela Dietl
134  137  158  140  0.02.0569
Birgit Islinger
140  152  126  143  0.00.0561
MPSPPins
Ioana Antal (Victoria Bamberg)
129  142  162  143  0.01.5576
Sabrina Hoffmann (Walhalla Regensburg)
141  146  133  143  1.02.5563
Alina Dollheimer (Victoria Bamberg)
158  139  145  160  1.03.0602
Irene Doll (Walhalla Regensburg)
124  121  134  168  0.01.0547
Daniela Kicker (Victoria Bamberg)
140  136  167  147  1.04.0590
Sandra Plank (Walhalla Regensburg)
137  135  133  145  0.00.0550
Beata Wlodarczyk (Victoria Bamberg)
138  157  142  133  1.03.0570
Tanja Schardt (Walhalla Regensburg)
135  138  129  137  0.01.0539
Anne Tonat (Victoria Bamberg)
145  128  141  165  1.02.0579
Raphaela Dietl (Walhalla Regensburg)
134  137  158  140  0.02.0569
Ines Maricic (Victoria Bamberg)
164  154  152  149  1.04.0619
Birgit Islinger (Walhalla Regensburg)
140  152  126  143  0.00.0561

Postgame
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running
Livecast started!
Pregame


09/15

#kegelnmitherz – Die Spendenaktion am 1. Spieltag
Wir rufen alle DKBC-Bundesligisten – ob Heim- oder Auswärtsmannschaft – auf, am 1. Spieltag 2019/20 an der Aktion „Kegeln mit Herz“ teilzunehmen. Lasst uns für jeden erzielten Kegel 1 Cent spenden und helfen.


09/15

Livestream auf Sportdeutschland.tv


09/12

Wie schon die Herren am Samstag haben auch die Damen am Sonntag ab 13 Uhr einen Aufsteiger zu Gast im Sportpark Eintracht. Mit der SG Walhalla Regensburg gastiert ein Team in Bamberg, das bereits in der Vergangenheit zahlreiche Jahre in der 1.Liga aktiv war. Der größte Erfolg der Regensburgerinnen war der 3.Platz im Jahr 2013. Das Gesicht des Aufsteigers hat sich im Vergleich zur Vorsaison nicht verändert. Es gab weder Ab- noch Zugänge zu verzeichnen. Ziel der Oberpfälzer wird es sein, einen guten Start zu bekommen und in Bamberg den ein oder anderen Mannschaftspunkt zu entführen. Gerade zu Beginn einer Saison ist dies gegen die Topteams der Ligen immer einfach, wie im weiteren Verlauf der Saison, da am Anfang niemand weiß wo er steht. Auch das Team der Victoria-Damen geht unverändert in die Saison, in der man natürlich so viele Titel wie möglich verteidigen möchte. Doch es wird deutlich schwerer werden in dieser Saison, da zu Beginn mit Melissa Stark und Sina Beißer zwei Spielerinnen nicht zur Verfügung stehen. Wann sie wieder in den Kader zurückkehren ist aktuell noch offen und so darf es auch keine weiteren verletzten Spieler geben. Trotz dieses Handicaps gehen die Bambergerinnen als Favorit in das erste Heimspiel und möchte die Saison natürlich mit einem Sieg beginnen. SKC


Information

Starts at

Last Updated


Reporter