End Overtime 2
Die Club-Fans skandieren den Namen ihres Verteidigers - welch eine skurrile Situation. Avanciert tatsächlich Verteidiger Valentini zum Pokalhelden als Keeper?
Die 120 Minuten sind um. Es gibt Elfmeterschießen - mit Verteidiger Valentini im Kasten der Nürnberger.
Schlusspfiff Verlängerung
Overtime 2

120'+2

Yellow Card 1. FC Nürnberg Dovedan
Dovedan nutzt seinen Ellenbogen gegen Hemlein - Gelb.

120'+1

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

120'

Kaiserslautern greift an, aber kommt nicht zum Abschluss. Valentini fängt danach eine verunglückte Abwehraktion von Mühl ab - ganz sicher Nürnbergs Schlussmann.

119'

Geis schießt den Ball knapp drüber.

118'

Ishak holt derweil einen Freistoß aus guter Position 20 Meter vor dem Tor raus.

118'

Unfassbare Szene. Steht Valentini gleich beim Elfmeterschießen zwischen den Pfosten?

117'

Klandt kann erst einmal nicht weitermachen. Valentini geht in den Kasten. Klandt wird derweil draußen behandelt.
Nur noch zu zehnt - Nürnbergs Torhüter Patric Klandt verletzte sich in der Nachspielzeit und konnte nicht mehr weitermachen. Da Nürnberg sein Wechselkontingent ausgeschöpft hatte, musste Feldspieler Enrico Valentini in den Kasten. - imago images

116'

Nürnberg hat keinen Wechsel mehr frei. Klandt wird behandelt.

115'

Auf der anderen Seite hat Bjarnason die Kopfballchance, doch Klandt pariert sicher, aber vertritt sich scheinbar danach.

114'

Der Club hat gerade seine beste Phase. Innerhalb von fünf Minuten verzeichneten sie vier gute Gelegenheiten.

112'

Doppelchance Nürnberg: Erst scheitert Handwerker aus spitzem Winkel an Grill, dann pariert der Keeper kurz darauf einen Kopfball von Hack.

110'

Riesenchance für Dovedan! Nach feinem Steilpass von Frey steuert der Joker frei auf Grill zu, der im Eins-gegen-Eins Sieger bleibt.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter