News

Etappe 26: Mary Hochholzner läuft nach Lauf



08/23

Und "schon" bin ich an meiner Unterkunft, wo mich meine netten Gastgeber gleich auf ein Bier im Freien einladen. Ich leg damit auch für heute die Füße hoch und sage Tschüss, bis morgen! 😁


08/23

Bergauf... Ich wusste es. 🙄 Falls es hier jemanden gibt, der Mitleid mit der armen Wanderreporterin verspürt, dann kann ich euch und meine Füße trösten: Hinter den Bäumen sehe ich schon Günthersbühl.


08/23

Find zwar nicht gut, wenn man sein Zeug im Wald einfach stehen lässt, aber irgendetwas atmosphärisches hat dieser Anblick ja schon.


08/23

Okay, während ich mir ein letztes Päuschen gönne, resümiere ich, womit ich so viel Zeit verloren habe... Bin doch heute eigentlich nur gewandert? Ja gut, außer in Kalchreuth beim Plaudern mit der Apothekerin... Beim Versuch, Babypfauen zu fotografieren... Beim Streicheln des Hundes der Familie Reif... Beim Streicheln der Katze von Frau Reuter... Beim Streicheln der Katze auf dem Feld bei Beerbach... Beim Eintragen ins Gästebuch der St.-Egidien-Kirche... Beim Retten der Biene in Tauchersreuth... Jetzt hier im Wald, während ich meinen Tag rekonstruiere... Nö, keine Ahnung, wo die Zeit hin ist. 😂


08/23

Endlich, zum ersten Mal bin ich heute im Schatten unterwegs! 😂 Und dabei ist es schon nach sechs Uhr... What, es ist schon nach Sechs?!


08/23

Mooooment... Das bedeutet jetzt aber nicht, dass ich heute nochmal bergauf muss, oder?


08/23

So, die vorletzte Etappe für heute: Oedenberg und sein schnuckeliges, kleines Schloss. Der zum Blumenkasten umfunktionierte Brunnen gefällt mir aber fast noch besser. 😁


08/23

Also irgendwo hier müsste auch ein Wanderweg abseits der Straße sein... Ich find ihn nur halt wieder nicht. 🙄


08/23

Ich bin übrigens eine Heldin. Ja, ehrlich jetzt. Hab ein kleines Bienchen aus dem Wassertrog gerettet!


08/23

Bin jetzt am Wasserturm von Tauchersreuth. Der höchste Punkt hier - und dementsprechend ist auch der Blick nach Nürnberg möglich. 😍


08/23

Einen Kilometer bergauf. Und das unter der prallen Sonne und mit schwerem Rucksack. Hätte ich das mal vorher gewusst. 😅


08/23

Au weia, ich befürchte, um weiter zu wandern, muss ich den Berg, den ich auf der einen Seite von Beerbach gerade runterkam, auf der anderen wieder hoch... Ob ich mich einfach in diesen Stuhl sitzen und weinen sollte?


08/23

Falls jemand sein Fahrradschloss vermisst - hab es gefunden!


08/23

Aber deswegen hab ich den Umweg eigentlich gemacht: Die piktoreske St.-Egidien-Kirche.


08/23

Ach, sch**ß drauf. "EIN BETT IM MAISFELD, DAS IST IMMER FREI..." Falls ihr schrillen Gesang hört, Beerbacher, keine Panik, das bin nur ich.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter